Erstes Tourismus-Satellitenkonto (TSA) für Sachsen-Anhalt

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung hat in Kooperation mit der DIW Econ GmbH und der dwif-Consulting GmbH / dwif e.V. zum ersten Mal den „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ für Sachsen-Anhalt auf Basis eines Tourismus-Satellitenkontos ermittelt.

Bei diesem an international etablierten Definitionen und Standards (u. a. der Welttourismusorganisation UNWTO) orientierten Berichtssystem werden im Einklang mit der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung die Konsumausgaben der privaten und geschäftlichen Übernachtungs- und Tagesgäste erfasst und die durch diese Ausgaben ausgelösten Effekte auf Bruttowertschöpfung und Beschäftigung berechnet. Die Ergebnisse für das Untersuchungsjahr 2019 sind in einem Ergebnisbericht zusammengefasst.

Der Ergebnisbericht steht hier zum Download bereit.

Aktuelle News

Mit dem RSS-Feed des Deutschen Instituts für Tourismusforschung immer auf dem neuesten Stand unserer Aktivitäten bleiben - so funktioniert es!

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung bietet aktuell keinen Newsletter an. Um aber dennoch keine News unseres Instituts zu verpassen, wurde nun…

Weiterlesen

Seminar "Erfolgreich wissenschaftlich publizieren im Tourismus" geht in eine nächste Runde!

Die erfolgreiche Serie dieses Veranstaltungsformates wird nach dem positiven Feedback der Teilnehmenden der beiden früheren Seminare 2019 und 2022 im…

Weiterlesen

Vortrag: "Ansturm der Tagestourist:innen? Chancen und Herausforderungen für digitale Besucherlenkung im Naturtourismus" – 12.12.2022 an der TU Darmstadt

Die regionale und lokale Erholungsnutzung nimmt seit der Pandemie stark zu, die Infrastruktur der Routen und Erholungsmöglichkeiten sind aber noch…

Weiterlesen

Neuerscheinung: Analyse von Corona-beeinflussten Urlaubseinstellungstypen

Die psychologischen Effekte der Corona-Pandemie auf die Einstellung zu Urlaubsreisen ist viel diskutiertes Thema in Wissenschaft, Medien und Praxis.…

Weiterlesen


Alle News anzeigen