Tourismus-Satellitenkonto (TSA) für Schleswig-Holstein 2019 erstellt

Nach Untersuchungen für die Jahre 2015 und 2017 ist der „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ für Schleswig-Holstein zum dritten Mal auf Basis eines Tourismus-Satellitenkontos (TSA) ermittelt und der korrespondierende Ergebnisbericht veröffentlicht worden.

Bei diesem an international etablierten Definitionen und Standards (u. a. der Welttourismusorganisation UNWTO) orientierten Berichtssystem werden im Einklang mit der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung die Konsumausgaben der privaten und geschäftlichen Übernachtungs- und Tagesgäste erfasst und die durch diese Ausgaben ausgelösten Effekte auf Bruttowertschöpfung und Beschäftigung berechnet. Das Projekt wurde vom DITF in Kooperation mit der DIW Econ GmbH und der dwif-Consulting GmbH / dwif e.V. umgesetzt.

Der Ergebnisbericht steht hier zum Download bereit.

 

Aktuelle News

Mit dem RSS-Feed des DITF immer auf dem neuesten Stand unserer Aktivitäten bleiben - so funktioniert es!

Das DITF bietet aktuell keinen Newsletter an. Um aber dennoch keine News unseres Instituts zu verpassen, wurde nun ein RSS-Feed installiert.

Weiterlesen

Kooperatives Forschungsprojekt mit dem DTV: Tourismus im Einklang mit den Einheimischen vor Ort möglich machen

Die Einstellungen und Wahrnehmungen der Bevölkerung zum Tourismus im eigenen Wohnort sind elementar für den Destinationserfolg. Eine nachhaltig…

Weiterlesen

FUR, DITF und NIT legen neue Studie zu Geschäftsreisen unter Corona-Bedingungen vor

Geschäftsreisende sind sich einig: Digitale Lösungen können Geschäftsreisetätigkeit nicht ersetzen! Berufsbedingte Mobilität ist mittlerweile…

Weiterlesen

Zukunft der Geschäftsreise – Ein Segment im Wandel?!

Im Rahmen des eNetworking „Zukunft der Geschäftsreisen – Ein Segment im Wandel!?“ am 29. November legten FUR, DITF und NIT die neue Studie zu…

Weiterlesen


Alle News anzeigen