Kennzahlengestützte Bewertung Berliner Quellmärkte

Im Auftrag der Berlin Tourismus und Kongress GmbH führte das DITF im Jahr 2018 eine kennzahlenbasierte Bewertung von insgesamt 57 ausländischen Quellmärkten durch, um die potenzialträchtigsten Incoming Märkte für den Berlin Tourismus zu identifizieren.

Für die Bewertung der ausländischen Quellmärkte wurde ein Scoring-Modell in Anlehnung an eine Nutzwertanalyse entwickelt. Mehr als 50 Indikatoren flossen in die Gesamtbewertung der Quellmärkte ein, so dass ein umfangreiches Gesamtbild des Potenzials der Märkte entstand.

Projektbeschreibung

Um die stark limitierten Ressourcen zielgerichtet und erfolgsversprechend einzusetzen, beauftragte die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) das DITF Anfang 2018 mit einer Bewertung ausländischer Quellmärkte hinsichtlich ihres Potenzials als Incoming Markt für Berlin. Das DITF entwickelte daraufhin ein Scoring-Modell angelehnt an eine Nutzwertanalyse in das mehr als 50 Indikatoren aus den folgenden Bereichen mit unterschiedlichen Gewichten einflossen:

  • Sozioökonomie (Status Quo und Marktdynamik), z. B. Bevölkerung oder BIP
  • Touristische Indikatoren allgemein (Status Quo und Marktdynamik), z. B. Ausgaben im internationalen Tourismus pro Ausreise für Übernachtungsreisen (ohne Transport)
  • Touristische Indikatoren Deutschland (Status Quo und Marktdynamik), z. B. Marktanteil Deutschlandreisen an allen Auslandsreisen
  • Touristische Indikatoren Berlin (Status Quo und Marktdynamik), z. B. Marktanteil Übernachtungen in Berlin im europäischen Städtevergleich oder Anzahl Direktflugverbindungen
  • Kulturelle Indikatoren, z. B. Bedeutung von Freizeit im Leben

Im Ergebnis erhielt Berlin ein fundiertes Potenzial-Ranking der Quellmärkte sowie eine darauf basierende Empfehlung für die weitere Marktbearbeitung. Das Projekt wurde im Sommer 2018 abgeschlossen. Das entwickelte Modell ist für andere Reiseziele adaptierbar.

Kontakt im DITF

Dipl.-Kffr. Anne Köchling, MTM

Projektleiterin | Referentin für Forschungsvorhaben

Dipl.-Kffr. Anne Köchling, MTM
Telefon +49 (0) 481 8555-556
Vita
Rebekka Weis, M.A.
Projektleiterin (derzeit in Elternzeit)
Rebekka Weis, M.A.
Telefon +49 (0) 481 8555-572
Vita
Jule Kampen, M.A.
Projektmitarbeiterin
Jule Kampen, M.A.
Telefon +49 (0) 481 8555-606
Vita
Aktuelle News

Mit dem RSS-Feed des DITF immer auf dem neuesten Stand unserer Aktivitäten bleiben - so funktioniert es!

Das DITF bietet aktuell keinen Newsletter an. Um aber dennoch keine News unseres Instituts zu verpassen, wurde nun ein RSS-Feed installiert.

Weiterlesen

Save the Date/Pre-Call for papers Jahrestagung des AKTF „Massentourismus anders gedacht: Nachhaltiger, gerechter, demokratischer und zukunftsfähiger?“

Der Massentourismus ist ein Phänomen, welches durch die fordistisch standardisierte Massenproduktion touristischer Leistungen, für die…

Weiterlesen

Neuerscheinung "Between fearful homebodies and carefree travel lovers: identifying tourist segments during the Covid-19 pandemic in Finland, Germany, and Norway."

Menschen reagieren unterschiedlich auf Krisen wie die Corona-Pandemie. Während bei einigen das wahrgenommene Risiko des Reisens dazu führt, dass…

Weiterlesen

Online-Veranstaltung "Förderung der Tourismusakzeptanz" - 31.01.2022; jetzt anmelden!

Die Einstellung der Bevölkerung zum Tourismus ist ein entscheidender Faktor für den Destinationserfolg. Immer mehr Tourismusregionen setzen sich…

Weiterlesen


Alle News anzeigen