Anreise

Anreise per PKW

Von der A23 aus Richtung Hamburg oder Husum kommend, verlassen Sie die Autobahn bitte an der Anschlussstelle Heide/Süd. Biegen Sie an der Ausfahrt links ab in Richtung Heide. An der nächsten T-Ampelkreuzung fahren Sie bitte nach rechts in den Fritz-Thiedemann-Ring. Folgen Sie dem Fritz-Thiedemann-Ring für etwa 3,0 Kilometer. Die Fachhochschule Westküste und das Deutsche Institut für Tourismusforschung liegen vor einer größeren Ampelkreuzung auf der linken Seite.

Aus Richtung Kiel/Rendsburg erreichen Sie Heide über die B203. Nach Passieren des Ortseingangs biegen Sie bitte an der ersten großen Ampelkreuzung links ab in den Fritz-Thiedemann-Ring. Nach etwa 200 Metern liegen die Fachhochschule Westküste und das Deutsche Institut für Tourismusforschung auf der rechten Seite.

Anreise mit der Bahn

Der Bahnhof Heide (Holst) liegt an der Strecke Hamburg-Altona – Westerland. Vom Bahnhof zur Fachhochschule Westküste sind es ca. 2 Kilometer.

Überregionale Anreise

Der nächste überregionale Flughafen ist der Hamburg Airport (Hamburg-Fuhlsbüttel).

Anschrift des Deutschen Instituts für Tourismusforschung

 

Aktuelle News

Mit dem RSS-Feed des Deutschen Instituts für Tourismusforschung immer auf dem neuesten Stand unserer Aktivitäten bleiben - so funktioniert es!

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung bietet aktuell keinen Newsletter an. Um aber dennoch keine News unseres Instituts zu verpassen, wurde nun…

Weiterlesen

Tourismus in Schleswig-Holstein, Prof. Eisenstein: "Am Ende geht es auch um die Attraktivität der Arbeitsplätze und des Wohnraums"

Beim diesjährigen Tourismustag Schleswig-Holstein am 22. September in Flensburg ging es unter dem Motto "Stark durch neue Impulse" um die Lage und…

Weiterlesen

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung gratuliert Prof. Dr. Julian Reif zur Berufung zum Professor für Tourismus

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung der FH Westküste begrüßt einen neuen Professor in seinen Reihen – neu, und doch ein „alter Bekannter“:…

Weiterlesen

Neuerscheinung: "Digitale Besuchermessung im Tourismus" - Ziele, Methoden, Bewertungen

Klarheit über die Besucher in der Destination: Wie viele, woher, wohin? Zu viele Besucher:innen an einem Ort – das ist in Urlaubsorten keine…

Weiterlesen


Alle News anzeigen