Honorarprofessor Slow Tourism

Prof. Dr. Phil. Christian Antz

Telefon +49 (0) 481 8555-465

Forschungsthemen (Schwerpunkte)

  • Slow Tourism
  • Kulturtourismus
  • Spiritueller Tourismus
  • Gartentourismus

Lehrthemen (Schwerpunkte)

  • Slow Tourism
  • Grundlagen/ Wissenschaftliches Denken und Arbeiten

Berufserfahrung

  • 1998-2021 Referatsleiter im Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalts in Magdeburg (1998-2002 Tourismuspolitik, 2002-2003 Tourismus, 2003-2006 Tourismus und Marketing, 2006-2012 Handwerk, Freie Berufe, Handel, Dienstleistungen, Kreativwirtschaft, Spiritueller Tourismus, 2012-2014 Kreativ-, Informations- und Medienwirtschaft, 2014-15 Kreativwirtschaft, Handel, Dienstleistungen, Informationswirtschaft, 2015-17 Studienreform, Neue Medien, Wissenschaftliche Weiterbildung)
  • 2017-2021 Berater des Kulturdezernenten der Landeshauptstadt Magdeburg zur Bewerbung der Landeshauptstadt Magdeburg als Kulturhauptstadt Europas 2025
  • 2019ff. Dozent im Studiengang Cultural Engineering der Fakultät für Humanwissenschaften an der Otto von Guericke Universität Magdeburg
  • 2018ff. Berufung in die Jury der Netzwerkpartner Stadt-Land des Wettbewerbs für Konzepte nach der Richtlinie Netzwerk Stadt-Land des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2017ff. Berufung in die Kammer Kirche und Tourismus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
  • 2016-2018 Berufung in den Arbeitskreis der Kulturbeiräte zur Bewerbung der Landeshauptstadt Magdeburg als Kulturhauptstadt Europas 2025
  • 2012ff. Berufung als Konstituierendes Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für Mittelalterausstellungen (ZMA) am Kulturhistorischen Museum Magdeburg
  • 2011ff. Honorar-Professor für Slow Tourism am Institut für Management und Tourismus (IMT) der Fachhochschule Westküste in Heide
  • 2010ff. Berufung in das Kuratorium „Buchpreis“ und „Top 5 der Gartenbücher“ der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 (DGG) in Berlin
  • 2009-2010 Dozent im Fachbereich Soziale Arbeit, Medien, Kultur der Hochschule Merseburg in Merseburg
  • 2009ff. Dozent im Studiengang Tourism Management des Instituts für Management und Tourismus an der Fachhochschule Westküste in Heide
  • 2009ff. Konzeption und Etablierung des Themas „Slow Tourism“ in der Tourismuswissenschaft und in der Tourismuswirtschaft
  • 2007-2012 Vorsitzender des Vorstandes Gartennetz Deutschland e.V. Bundesverband regionaler Garteninitiativen
  • 2002ff. Dozent im Studiengang Tourismuswirtschaft an der Hochschule Harz in Wernigerode
  • 2001ff. Begründer und Herausgeber der Reiseführerreihen „Kulturreisen in Sachsen-Anhalt“, „Naturreisen in Sachsen-Anhalt“ und „Kulinarische Reisen in Sachsen-Anhalt“
  • 2000ff. Konzeption und Etablierung des Themas „Spiritueller Tourismus“ in Kirchen, Theologie, Wirtschaft und Wissenschaft in Sachsen-Anhalt und Deutschland    
  • 2000-2006 Begründer und Bearbeiter der „Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt“. Hg.: Ministerium für Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt. Band 1-25
  • 1992-1998 Referent im Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalts in Magdeburg (1992-1994 Kulturtourismus, 1994-1995 Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, 1995-1998 Politik für Regionen und Regionalkonferenzen)
  • 1997-2005 Mitglied im Denkmalrat des Landes Sachsen-Anhalt
  • 1996ff. Mitglied in Wissenschaftlichen Beiräten, Kommissionen und Jurys sowie Tätigkeit als Sachverständiger für Kultur (Regional-, Landes- und Europaratsausstellungen), für Städtebau (Projekte, Städte, Regionen) und für Tourismus (Stadt, Land, Bund)
  • 1996-2003 Dozent am Institut für Kunstgeschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Halle/ Saale
  • 1992-1994/ 1998-2006 Aufbau der touristischen Landesprojekte und Markensäulen „Straße der Romanik® – Reise ins Mittelalter“, „Blaues Band® – Wassertourismus in Sachsen-Anhalt“ und „Gartenträume® – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“
  • 1992 Volontariat an der Graphischen Sammlung der Universität Trier
  • 1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Amt für kirchliche Denkmalpflege beim Generalvikariat des Bistums Trier in Trier
  • 1988-1991 Seminartätigkeit bei der Friedrich-Naumann-Stiftung in Königswinter 
  • 1987-1992 Freier Mitarbeiter an der Volkshochschule Trier 
  • 1986-1987 Volontariat an der Graphischen Sammlung der Universität Trier
  • 1985-1990 Mitorganisation der italienischen Kultur- und Sprachakademie der Universitäten Saarbrücken und Trier in Conegliano/ Veneto

Neben dem Landesdienst in Verwaltung, Lehre und Forschung im Rahmen der Hochschularbeit bundesweite Vortrags- und Veranstaltungspräsenz, Jury- und Beiratstätigkeit sowie zahlreiche Buch- und Aufsatzveröffentlichungen in den Bereichen Kulturgeschichte und Kulturmanagement, Spiritueller Tourismus und Slow Tourism

Ausbildung

  • 1988-1992 Promotionsstipendiat der Begabtenförderung der Friedrich-Naumann-Stiftung und Promotion in Kunstgeschichte mit dem Schwerpunkt Architektur- und Stadtgeschichte zum Dr. phil. in Trier (1992)
  • 1984-1992 Große Universitätsexkursionen nach Berlin, Belgien, Süddeutschland, Umbrien, Katalonien und in die Lombardei
  • 1982-1988 Studium der Kunstgeschichte, Germanistik, Philosophie und Politologie an den Universitäten Trier, Hamburg und München
  • 1980-1992 Studienreisen nach und Studienaufenthalte in Frankreich, Spanien, Marokko, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, der Tschechoslowakei, Österreich, Griechenland, Indien, Thailand, Hongkong, China, Japan, der USA, Brasilien sowie schwerpunktmäßig Deutschland und Italien
  • 1971-1980 Humanistisches Gymnasium und Internat Johanneum in Homburg/ Saar und Abitur (1980)

Laufende und abgeschlossene Projekte (seit 2010)

  • 06.2020ff. Mitglied des Beirats des Korrespondenzorteprojektes “Des Kaisers letzte Reise. Der 1050. Todestag Kaiser Ottos des Großen 2023“ des Zentrums für Mittelalterausstellungen (ZMA) am Kulturhistorischen Museum in Magdeburg
  • 10.-11.2019 Beteiligung an „2030 Region und Magdeburg. Zukunftswerkstatt 2019“
  • 05.2019ff. Mitglied des Beirats der Korrespondenzorte “Die Prämonstratenser“ des Zentrums für Mittelalterausstellungen (ZMA) zur Ausstellung „Die Prämonstratenser“ im Kulturhistorischen Museum in Magdeburg
  • 03.2019 Workshop zur Strategiefindung und zur SWOT-Analyse des Hauptbahnhofs Magdeburg und seines Umfeldes der Deutschen Bahn Magdeburg
  • 03.2019 Buchpreisverleihung des Buchpreises 2019 der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 (DGG) auf der Kulturbühne des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) der Leipzger Buchmesse sowie Spezialsendung zum guten Gartenbuch im MDR Radio Kultur mit Prof. Dr. Steffen Wittkowske und Dr. Katrin Schumacher 
  • 04.2018-02.2020 Mitglied des Beirats der Korrespondenzorte “Stadt Land Recht. Auf den Spuren des Magdeburger Rechts“ des Zentrums für Mittelalterausstellungen (ZMA) zur Ausstellung „Faszination Stadt. Die Urbanisierung Europas im Mittelalter und das Magdeburger Recht“ im Kulturhistorischen Museum in Magdeburg
  • 03.-06.2018 Mitglied des Think Tank der Kulturexperten Dr. Scheytt für das Projekt „Die Destination als Bühne. Wie macht Kulturtourismus ländliche Räume erfolgreich?“, der Analyse von sechs Modellregionen in Deutschland durch Sandstein Kommunikation und dwif consulting, für den Deutschen Tourismus Verband im Auftrag Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) 
  • 03.2018 Buchpreisverleihung des Buchpreises 2018 der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 (DGG) auf der Kulturbühne des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) der Leipziger Buchmesse sowie Spezialsendung zum guten Gartenbuch im MDR Radio Kultur mit Prof. Dr. Steffen Wittkowske und Dr. Katrin Schumacher 
  • 02.2018ff. Mitglied des Arbeitskreises Koordinierung Bauhausjubiläum 2019 der Staatskanzlei und des Ministeriums für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
  • 02.2017 Impulsvortrag und Workshop zur Profilierung des Evangelischen Augustinerklosters Erfurt – Lutherstätte als Klausurtagung des Kuratoriums des Augustinerklosters in Erfurt
  • 05.2016-05.2017 Berufung in den Kulturbeirat „Visionen“ zur Bewerbung der Landeshauptstadt Magdeburg als Kulturhauptstadt Europas 2025
  • 05.2016-05.2017 Berufung in den Kulturbeirat „Identität und historisches Erbe“ zur Bewerbung der Landeshauptstadt Magdeburg als Kulturhauptstadt Europas 2025
  • 07.2015 Berufung in den Workshop „Die Neue Ausstellung zu Brandenburg-Preußen“ zur Neukonzeption der ständigen Ausstellung des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte und des Hauses der Brandenburg-Preußischen Geschichte im Kutschstall in Potsdam
  • 11.2014 Vorsitzender der Jury zur Auswahl der Außenstandorte der Bundesgartenschau (BUGA) Erfurt 2021 GartenKulturStadt der Bundesgartenbau Erfurt 2021 Gesellschaft 
  • 08.2014-06.2016 Beratung von BurdaDirect Neue Verlagsgesellschaft (Tochterunternehmen von Hubert Burda Media) beim Relaunch der Hotelkooperationsmarke „daydreams“ im Sinne von Slow Tourism
  • 06.2014-10.2016 Mitarbeit bei der Erarbeitung einer Wanderausstellung zum „Biosphärenreservat Mittelelbe“ des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt durch ö_konzept Leipzig-Halle/ Saale
  • 03.2014 Beratung des Bistums Speyer zur strategischen Ausrichtung der touristischen Erschließung des Doms zu Speyer in Kultur und Spiritualität in Speyer
  • 02.2014-10.2015 Berufung als Mitglied des Beirats „Dommuseum“ des Zentrums für Mittelalterausstellungen (ZMA) am Kulturhistorischen Museum Magdeburg
  • 01.2014-02.2015 Mitglied des Beirats der Korrespondenzorte “Am Vorabend der Reformation. Stätten der Frömmigkeit im späten Mittelalter“ des Zentrums für Mittelalterausstellungen (ZMA) zur Ausstellung „Umsonst ist der Tod! Alltag und Frömmigkeit am Vorabend der Reformation"/ „Am Vorabend der Reformation. Alltag und Frömmigkeit in Mitteldeutschland“ im Kulturhistorischen Museum in Magdeburg
  • 10.2013-09.2014 Wissenschaftlicher Beirat beim „Monitoring kreativwirtschaftlicher Studiengänge in Sachsen-Anhalt. Bedeutung und Perspektiven von Netzwerken zwischen Wissenschaft und Wirtschaft“ von Univations Institut für Wissens- und Technologietransfer an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Halle/ Saale  
  • 07.2013-06.2014 Wissenschaftlicher Beirat beim „Monitor Musikwirtschaft (Popularmusik) in Sachsen-Anhalt“ von Univations Institut für Wissens- und Technologietransfer an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Halle/ Saale  
  • 05.2013 Sachverständiger in der Öffentlichen Anhörung zum Thema „Spiritueller Tourismus vor dem Hintergrund der Lutherdekade“ der 79. Sitzung des Ausschusses für Tourismus der 17. Wahlperiode des Deutschen Bundestages
  • 01.2013 Angebot und Absage als nebenamtlicher Projektleiter des deutsch-französisch-jordanischen Twinning-Projektes „Strengthen the institutional tourism system in Jordan by enhancing the capacities of the Ministry of Tourism an Antiquities (MoTA) in Jordan“ durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)
  • 10.2012 Moderator zur Strategiebildung der Arbeitsgruppe Musikfeste in Sachsen-Anhalt in Kloster Michaelstein bei Blankenburg
  • 06.2012-09.2014 Mitglied der Arbeitsgruppe "Ottonenorte/ Ottonenland Sachen-Anhalt“ des Zentrums für Mittelalterausstellungen (ZMA) am Kulturhistorischen Museum Magdeburg
  • 02.2012-02.2013 Mitglied des Fachbeirates des Bundesprojektes „Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen. Handlungsempfehlungen zur Förderung des Tourismus in ländlichen Räumen“ des Deutschen Reise Verbandes im Auftrag Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) in Kooperation mit dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Umsetzung durch Projekt M in Verbindung mit N.I.T.)
  • 12.2011/ 03.2012 Kooperationsvereinbarung zwischen Gartennetz Deutschland und Natur im Garten Niederösterreich in Langenlois und Tulln
  • 10.2011-05.2012 Mitglied des Expertengremiums „Kultur und Tourismus – Herausforderungen und Lösungen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien
  • 11.2011 Kooperationsvereinbarung zwischen Gartennetz Deutschland und Keep Britain Tidy zum Green Flag Award in Rietberg
  • 02.2011 Organisation und Moderation des Symposiums „Religion auf Reisen. Kirche und Tourismus in der Lutherdekade“ der Akademie Bruderhilfe Pax Familienfürsorge und der Evangelischen Kirche in Deutschland mit Dr. Thorsten Latzel und Günter Lehner in der Alten Universität Leucorea in der Lutherstadt Wittenberg
  • 01.2011-12.2012 Mitglied der Arbeitsgruppe Korrespondenzorte der Landesausstellung "Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter“ 2012 der Magdeburger Museen im Kulturhistorischen Museum Magdeburg
  • 10.2010-01.2012 Mitglied des Projektbeirates „Das Handwerk in der Kultur- und Kreativwirtschaft“ des Volkswirtschaftlichen Instituts für Mittelstand und Handwerk (ifh) an der Universität Göttingen und des Büros für Kulturwirtschaftsforschung (KWF) in Köln durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und dem Beauftragten für Kultur und Medien in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZdH) in Berlin  
  • 09.2010-08.2013 Mitglied des Projektbeirates „Studie zur Kultur- und Kreativwirtschaft in der Landeshauptstadt Magdeburg“ des Büros für Kulturwirtschaftsforschung Michael Söndermann Köln-Erfurt 
  • 05.-10.2010 Mitarbeit bei der Sonderausstellung „Unterwegs für’s Seelenheil?! Pilgerreisen gestern und heute“ der Akademie Bruderhilfe Pax Familienfürsorge und des Deutschen Museums im Deutschen Museum Verkehrsmuseum München im Rahmen des 2. Ökumenischen Kirchentags „Damit ihr Hoffnung habt“ und als Wanderausstellung 
  • 04.2010 Organisation des 1. Symposiums Wein und Tourismus des Arbeitskreises Weintourismus der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft mit Prof. Dr. Axel Dreyer und Prof. Dr. Martin Linne in der Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg/ Unstrut
  • 03.2010 Leitung und Moderation der Studienkonferenz „Klöster im Wandel. Potenziale für Kultur, Kirchen und Tourismus“ mit Dr. Wolfgang Isenberg und Günter Lehner der Thomas-Morus-Akademie, der Akademie Bruderhilfe Familienfürsorge und des Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt im Benediktinerkloster Huysburg

Präsentationen und Vorträge (seit 2010)

  • 11.2019 Vortrag mit Diskussion „Die Perspektive des Tourismus. Last und Lust der Gastfreiheit – was bleibt beim Gastgeber?“ auf der Tagung „Was bleibt, wenn der Urlaub(er) geht. „Sakramentalität“ des Urlaubs für den Alltag“ der Kirche im Tourismus in Niedersachsen und der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers im Evangelischen Bildungshaus in Rastede
  • 10.2019 Vortrag „Der glückliche Gast. Wie entsteht ein perfektes Kulturreiseerlebnis?“ auf den “4. Deidesheimer Gesprächen zur Tourismuswissenschaft“ unter dem Thema „Erlebnisse und Tourismus“ in Deidesheim
  • 10.2019 Vortrag „Parks und Gärten. Slow Tourismus im Trend“ auf der Abschlussveranstaltung des gebietsübergreifenden Leader Projektes „Natur im Garten. Vielfalt im Garten in Sachsen-Anhalt“ auf Schloss Hundisburg in Haldensleben
  • 09.2019 Vortrag „Was ist und zu was führt Spiritueller Tourismus? Neue Chancen für die Kirche in Freizeit und Tourismus“ und Workshop „Wie weiter mit der christlichen Spiritualität in Magdeburg? Vom Weihnachtssingen bis zum Stadtpilgerweg“ auf der „Pastorale. Kirche in der Diaspora“ im Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg
  • 09.2019 Vortrag „Spirituelle Suche als Zukunftsthema für Kirche und Tourismus“ und Podium mit Prof. Dr. Mathilde Groß auf dem 2. Via Romea Pilgersymposium im Rathaus von Wernigerode
  • 05.2019 Vortrag „Trends: Natur, Garten, Landschaft und Gottes Schöpfung“ auf der Tagung „Gartenlust. Natur, Schöpfung, Tourismus“ der Landesarbeitsgemeinschaft Kirche und Tourismus in der Evangelischen Tagungsstätte Löwenstein auf der Bundesgartenschau Heilbronn
  • 03.2019 Vortrag „Aktuelle Entwicklungen im Gartentourismus“ mit Mag. Carl Raml, sabtours Touristik, und DI Katja Batakovic, Natur im Garten, beim Internationalen Treffen Gartentourismus auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) 2019 auf Einladung der European Garten Association – Natur im Garten International und der Gärten Niederösterreichs im Architekten- und Ingenieurverein Berlin
  • 10.2018 Vortrag „Wo steht die (kirchliche) Pilgerarbeit heute?“ mit Dr. Bettina Gundler und Dr. Dietrich Sagert auf der Tagung „Bilder vom Pilgern – zwischen Kirche, Kultur und Kommerz“ der Evangelischen Akademie Loccum und dem Arbeitsfeld Pilgern der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers im Kloster Loccum
  • 10.2018 Vortrag und Podiumsdiskussion „Kultur Jetzt! Erfolgsfaktoren des Städte- und Kulturtourismus“ auf der Fachtagung „Vorhang auf. Die alte Stadt als Erlebnis“ der Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne in Nordrhein-Westfalen in Detmold 
  • 06.2018 Vortrag „Spirituelle Suche als Zukunftsthema für Kirche und Tourismus“ und Plenumsgespräch „Radwegekirchen als touristische und spirituelle Orte“ auf der Konferenz der Radwegekirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der Evangelischen Kirche Berlin, Brandenburg, schlesische Oberlausitz und des Versicherers im Raum der Kirchen Die Akademie in Dom und Pfarrhaus von Havelberg
  • 06.2018 Vortrag „Spiritueller Tourismus. Offene Kirchen, Pilgern, Fahrradkirchen als gemeinsame Chance für Kirche und Tourismus“ auf dem Mitarbeitendenkonvent des Kirchenkreises Prignitz der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz in Bad Wilsnack
  • 04.2018 Vortrag „Kulturhauptstadt Magdeburg 2025. Chancen zur Förderung von Stadt, Wirtschaft und Handel 2018-2022“ vor dem Sachverständigenausschuss der Industrie- und Handelskammer Magdeburg in der IHK Magdeburg
  • 01.2018 Vortrag und Dialog „Kirchräume zwischen kultureller und religiöser Attraktivität. Gemeinsame Chancen für Kirche und Tourismus, Kultur und Gesellschaft“ auf dem 3. Fachtag Kirche im Tourismus „Was die Kirchen so anziehend macht“ der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Fachstelle Offene Kirche und Kirche im Tourismus in der Dreikönigskirche in Dresden
  • 11.2017 Vortrag „Spiritualität, Kloster, Pilger. Können Kirche, Kultur und Tourismus gemeinsame Wege beschreiten?“ auf dem (2.) Herbsttreffen der Arbeitsgemeinschaft Klosterlandschaft  Westfalen-Lippe des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe/ Kultur in Westfalen im Museum Abtei Liesdorf
  • 03.2017 Vortrag „Wir machen Slow Tourism! Neue Reisetrends zwischen Sinnhaftigkeit, Langsamkeit und Sinnlichkeit“ auf der gemeinsamen Tourismusausschusssitzung der Industrie- und Handelskammern Ostwestfalen zu Bielefeld und Lippe zu Detmold bei der Kulturstiftung Abtei Marienmünster in der Abtei Marienmünster
  • 02.2017 Vortrag „Spirituelles Reisen. Gemeinsame Chancen für Kirchen und Tourismus“ und Workshop auf der Tagung „Oh, wie schön ist …“. Spiritueller Tourismus im Erzbistum Hamburg. Bedeutung, Chancen, Handlungsfelder in Lübeck
  • 10.2016 Impulsvortrag Spirituelles Reisen. Sitzen Tourismus und Kirchen in einem Boot?“ auf der Tagung „Spiritueller Tourismus. Ein Kompromiss zwischen Spiritualität und Kommerz“ der Echternacher Tourismustage 2016 im Rahmen des Luxemburger Trifolion Wochen Echternach in Echternach
  • 03.2016 Vortrag „Spirituelles Reisen als Wachstumsmarkt in Deutschland“ auf der Tagung „Pilgern und Pilgerkirchen zwischen Suche nach spiritueller Erfahrung, kirchlicher Praxis und Tourismusmarketing. Perspektiven (nicht nur) für Wilsnack“ der Kirchengemeinde und des Fördervereins Wunderblutkirche Wilsnack in der EMG Elbtalklinik in Bad Wilsnack
  • 03.2016 Vortrag „Spirituelles Reisen – Ausstieg aus dem schneller, höher, weiter“ auf der 3. Ordentlichen Vollversammlung der Evangelischen Häuser im Geistlichen Zentrum Schwanberg/ Würzburg
  • 01.2016 Vortrag „Der glückliche Gast. Kulturtourismus als Chance für die Heimat der Brüder Grimm“ auf dem Jahrestreffen Tourismus 2016 „Mehr als Märchen – hinter jedem Baum ein Zwerg? Produktentwicklung in der Heimat der Brüder Grimm“ in der Grimmwelt in Kassel
  • 01.2016 Vortrag „Pilgern und Wandern. Kirche und Tourismus auf dem Weg einer gemeinsamen Gastgeberschaft“ zum Empfang der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Evangelischen Landeskirche in Württemberg auf der Freizeit- und Tourismusmesse CMT Stuttgart im Internationalen Congresscenter Landesmesse ICS in Stuttgart
  • 11.2015 Vortrag „Ruhe, Stille, Pilgern. Gastgeberschaft von Kirche und Tourismus“ auf dem Bayerischen Tourismustag 2015 „Stille, Ruhe und spirituelles Reisen“ mit der Vorstellung des neuen Kataloges „Stade Zeiten“ im Messezentrum/Nürnberg Messe in Nürnberg
  • 07.2015 Vortrag „Kulturtouristische Wechselwirkungen der Neuen Ausstellung“ auf dem Workshop „Die Neue Ausstellung zu Brandenburg-Preußen“ zur Neukonzeption der ständigen Ausstellung des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte und des Hauses der Brandenburg-Preußischen Geschichte im Kutschstall in Potsdam
  • 05.2015 Schirmherr und Festvortrag „Heimat im 21. Jahrhundert“ auf der Jubiläumsfeier 40 Jahre Heimatverein Scheiden 1975-2015 in Scheiden
  • 03.2015 Vortrag „Neue Gastgeberschaft – Was die „Kunden“ von Kirche und Tourismus erwarten. Kirche und Tourismus aus Sicht der Tourismuswissenschaft“ auf der Fachtagung „Gemeinsam für den Gast. Tourismus und Kirche – Perspektiven einer Partnerschaft“ der Evangelischen Kirche in Bayern in der Evangelischen Akademie in Tutzing
  • 03.2015 Vortrag „Trend Slow Tourism“ auf dem 6. Fachkongress Kirche und Tourismus im Norden “Slow Tourism und Pilger Boom – Gäste auf der Suche nach dem Sinn – Kirche als Partner und Leistungsträger“ der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) in der Hansestadt Rostock
  • 02.2015 Vortrag „Die Anziehungskraft der Klöster in Geschichte und Gegenwart“ auf der Tagung „Klöster und Tourismus. Gesundung an spirituellen Orten“ der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen, dem Arbeitskreis Kirche und Tourismus der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands sowie dem Verein Kirche und Tourismus im Augustinerkloster in Erfurt
  • 10.2014 Vortrag „Über die Zukunft des Reisens. Slow Tourism zwischen Sinnlichkeit, Langsamkeit und Sinnhaftigkeit“ auf der Tagung „Reisekulturen in Europa“ in der jährlichen Reihe „Kultur in Europa“ des Kulturforums der Sozialdemokratie Sachsen-Anhalt im Robertinum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Halle/ Saale
  • 10.2014 Vortrag „Neue Reisetrends zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit“ auf dem Tourismustag „Wir machen Tourismus! Neue Strategien für den Main-Kinzig-Kreis“ des Main-Kinzig-Kreises im Bildungshaus Main-Kinzig in Gelnhausen
  • 09.2014 Vortrag „Tourismus und Mittelstand in Sachsen-Anhalt“ auf der Studienreise nach Sachsen-Anhalt der Deutsch-Französischen Gesellschaft Saar in Magdeburg
  • 09.2014 Vortrag „Chancen der Kirchen über den Hebel des Spirituellen Tourismus“ beim Spiegelsaal-Gespräch „Orte der Gastlichkeit – Kirche und Tourismus“ der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) im Spiegelsaal des Bischofshauses in Magdeburg
  • 08.2014 Vortrag „Monitor Musikwirtschaft Sachsen-Anhalt“ auf der Impulskonferenz Popförderung im Rahmen der Berlin Music Week der Initiative Musik und der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung im Postbahnhof in Berlin
  • 06.2014 Vortrag mit Bert-Morten Arnicke „Halle calling SOS. Ein aktueller Monitor zur Lage der Musikwirtschaft (Popularmusik) in Sachsen-Anhalt“ beim 2. Runden Tisch Jazz/ Rock/ Pop für Sachsen-Anhalt auf dem Sputnick Spring Break Festival in Pouch
  • 04.2014 Vortrag „Von Slow Society zu Slow Tourism. Neue Reisetrends zwischen Sinnlichkeit und Sinnhaftigkeit“ auf dem Tourismusbarometer – 8. Touristisches Forum „Innovationen in Tourismus und Freizeitwirtschaft – Impulse für die Wettbewerbsfähigkeit?“ des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) in Potsdam
  • 03.2014 Vortrag „Spirituelles Reisen. Gemeinsame Chance für Kirche und Tourismus“ auf dem Curriculum Studientreff „Spiritueller Tourismus“ des Besucher- und Kulturmanagements des Doms zu Speyer im Bischöflichen Ordinariat des Bistums Speyer in Speyer
  • 03.2014 Vortrag und Diskussion „Slow Tourism. Neue Reisetrends zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit“ auf der Tagung “Slow Tourism – Was ist das?“ des Bad Essener Tourismus Tags aus Anlass des 30-jährigen Bestehens des Kur- und Verkehrsvereins Bad Essen in Höger’s Hotel in Bad Essen
  • 03.2014 Vortrag und Diskussion „Trend Slow Tourism. Natürliche Entschleunigung bei Center Parcs“ auf dem Medienfrühstück von Groupe Pierre et Vacances – Center Parcs auf der Internationalen Tourismus Messe Berlin (ITB) in Berlin
  • 03.2014 Vortrag und Diskussion „Slow Tourism. Neue Formen des Lebens und Reisens zwischen Sinnhaftigkeit und Sinnlichkeit“ auf der Tagung „Seelsorge auf Kreuzfahrtschiffen“ im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Hannover
  • 11.2013 Vortrag „Erfolgsfaktoren im Kulturtourismus“ auf der Thüringer Infoveranstaltung von Burg und Museum Leuchtenburg bei Seitenroda 
  • 10.2013 Vortrag und Podiumsdiskussion „Slow Tourism. Neue Reisetrends zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit“ der Ersten Echternacher Tourismus Tagung „Slow Tourism. Zeit für Kreativität und besseres Leben“ im Rahmen des Luxemburger Trifolion Wochen Echternach in Echternach
  • 10.2013 Vortrag und Gesprächsrunde „Touristische Identitätsstiftung“ auf der 4. Städtenetz-konferenz „Identität“ des Kompetenzzentrums Stadtumbau Sachsen-Anhalt im Gesellschaftshaus in Magdeburg
  • 10.2013 Vortrag und Workshopleitung „Kultureinrichtungen als Gastgeber. Erfolgreiche Strategien für Kulturvermittlung und Kulturtourismus“ auf dem Workshop der Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen (KNK) in den Franckeschen Stiftungen in Halle/ Saale
  • 06.2013 Vortrag „Klosterurlaub als Teil des spirituellen Tourismus“  auf der Fachtagung „Klöster im Aufbruch!“ des Netzwerkes Mitteldeutsche Klosterlandschaft im Augustinerkloster in Erfurt
  • 06.2013 Vortrag „Slow Tourism. Reisen zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit“ auf dem Studientag „Slow Tourism – ein neuer Trend?“ der Evangelischen Akademie Baden mit dem Tourismusbeirat der Evangelischen Landeskirche Baden in Himmelreich/ Kirchzarten
  • 04.2013 Vortrag „Straße der Romanik. Modelprojekt der kulturellen und touristischen Vernetzung“ auf dem Workshop „Umgang mit Geschichte und kulturellem Erbe des Mittelalters in Sachsen-Anhalt. Rückblick und Perspektiven“ des Zentrums für Mittelalterausstellungen am Kulturhistorischen Museum Magdeburg in Magdeburg
  • 04.2013 Vortrag „Der glückliche Tourist. Kulturvermittlung als emotionales Gesamterlebnis“ auf der Tagung „Marketing und touristische Potentiale von Schlössern und Gärten in nationaler und internationaler Perspektive“ der Schlösser und Gärten Deutschland auf Schloss Fasanerie der Kulturstiftung des Hauses Hessen in Eichenzell
  • 11.2012 Vortrag „Spirituelles Reisen“ auf der Konferenz „Zukünftige Tourismusausrichtung – Erlebnistourismus“ der Stadt Osterwieck in der Aula (ehem. Stephanischule) in Osterwieck
  • 11.2012 Vortrag und Leitung des Informationsforums „Spiritualität und Tourismus“ mit Ulrich Schmidt, Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland Hamburg, und Björn Ipsen, Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein Kiel, auf dem Tourismustag Schleswig-Holsteins im Ostseebad Damp
  • 11.2012 Vortrag „Kirche, Tourismus, Stadt. Chancen und Herausforderungen der Zusammenarbeit“ der gemeinsamen jährlichen Vortragsveranstaltung der Stadt und der evangelischen Kirchengemeinden Rendsburg im Ratssaal des Alten Rathauses in Rendsburg
  • 10.2012 Vortrag mit Karin Berkemann „Das gute Beispiel. 100 spirituelle Reiseangebote in Deutschland“ auf dem Symposium „Kirche am Weg. Dienste für Menschen unterwegs“ der Akademie Versicherer im Raum der Kirchen in der Evangelischen Akademie in Tutzing
  • 09.2012 Vortrag „Erfolgskonzept Vernetzung. Sachsen-Anhalt macht es vor – Das Beispiel Strasse der Romanik“ auf dem 1. Deutsch-Polnischen Symposium im Klosterland . Netzwerke, Kulturtourismus, Ländlicher Raum – Chancen kulturtouristischer Netzwerke in strukturschwachen Regionen“ des Vereins Klosterland im Dominikanerkloster und Stadtmuseum in Prenzlau
  • 09.2012 Vortrag „Jakobus, Luther, Klöster … Potentiale des spirituellen Tourismus in Sachsen-Anhalt – Interessen von Politik, Kirchen und Wirtschaft“ auf der Tagung „Die Sehnsüchte der Reisenden. Urlaub zwischen Fernweh und Heimatblick, Erholung und Sinnsuche“ der KAFT Katholische Arbeitsgemeinschaft Freizeit und Tourismus der Deutschen Bischofskonferenz und der Thomas Morus Akademie Bensberg im Robinson Club Fleesensee in Göhren-Lebbin
  • 05.2012 Vortrag „Potentiale, Herausforderungen und Förderinstrumente der Kreativwirtschaft“ vor der Arbeitsgruppe 3 „Kulturpolitik im übergreifenden Zusammenhang“ des Kulturkonventes Sachsen-Anhalt im Designhaus in Halle
  • 12.2011 Vortrag auf dem 5. Internationalen Gartensymposium Niederösterreich „Gärten für Menschen – Welche Gärten für welche Menschen? Zielgruppen und Kundenbedürfnisse im Gartentourismus“ in Langenlois
  • 09.2011 Vortrag „Pilgertourismus. Entschleunigung und Reise zu sich selbst“ auf dem Fachgespräch „Kultur, Natur, Stille. Rheinhessens Heidenturmkirchen als Chance für Kulturtourismus und Regionalentwicklung“ des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz, der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und Media K in Alsheim
  • 09.2011 Vortrag „Perspektiven der Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt“ auf dem Liberalen Stammtisch des FDP Kreisverbandes Magdeburg
  • 09.2011 Vortrag „Strasse der Romanik. Von der Idee zur Marke“ auf dem Jahrestreffen der Freunde Schloss Wernsdorf auf Schloss Wernsdorf bei Bamberg
  • 05.2011 Vortrag „Spiritualität zwischen Kirche und Tourismus“ auf der Konferenz „Reformationsstädte“ der Refo500 und der Lutherstadt Eisleben in der Lutherstadt Eisleben
  • 01.2011 Vortrag „Spiritueller Tourismus in einer säkularen Region“ auf dem Ersten Lutherwegtag der Deutschen Lutherweg Gesellschaft im Gemeinde- und Diakoniezentrum St. Georg in Dessau
  • 11.2010 Vortrag „Chancen und Grenzen des spirituellen Tourismus in Mitteldeutschland“ auf dem Fachtag „Spiritueller Tourismus in Mitteldeutschland“ der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland im Augustinerkloster in Erfurt
  • 11.2010 Einführung und Podium des Lutherweg-Workshops der Deutschen Lutherweg Gesellschaft in der Lutherstadt Wittenberg
  • 04.2010 Vortrag „Die Strasse der Romanik in Sachsen-Anhalt. Von der Idee zur Marke“ auf der Jahrestagung der Archäologischen Gesellschaft in Sachsen-Anhalt auf Schloss Bernburg in Bernburg
  • 03.2010 Impulsreferat und Forum „Marktchancen des spirituellen Tourismus“ auf der Tagung „Spiritueller Tourismus – touristisches Pilgern. Pilgern am Elster-Radweg von Gera nach Greiz und Bad Köstritz“ des Tourismusvereins Gera, des Kirchenbauvereins Gera und des Projektes food fun fitness in Gera
  • 03.2010 Vortrag „Warum es sinnvoll ist, wenn Gärten sich vernetzen? Von den Gartenträumen in Sachsen-Anhalt zum Gartennetz Deutschland“ auf der Tagung „Zum Start für ein Bayerisches Gartennetzwerk“ der Lokalen Aktionsgruppen Bayerns in Schloss Dennenlohe

Konferenzbeiträge (seit 2010)

  • 06.2020 Webinar „Die Entdeckung der Langsamkeit. Auf der Spurensuche zwischen Slow Tourism und Kirche“ des Kirchenkreises Dithmarschen, der Nordkirche und der Evangelischen Kirche in Deutschland mit dem Schleswiger Bischof Gothart Magaard
  • 02.2020 Vortrag und Expertengespräch zur Inwertsetzung der Burggärten im Welterbe Oberes Mittelrheintal in Vorbereitung der Bundesgartenschau 2029 auf Grundlage der Vorstudie „Inwertsetzung der Burggärten im Welterbe Oberes Mittelrheintal. Bestandserfassung, Analyse, Rahmenkonzept“ durch die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz Mainz, ift Freizeit- und Tourismusberatung Köln und RMPSL Landschaftsarchitekten Köln in der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz in Mainz
  • 11.2019 Festliche Absolventenverabschiedung der Fakultät für Humanwissenschaften der Otto von Guericke Universität Magdeburg und Vortrag „Wissen schafft Magdeburg. Zwischen Stadt der Moderne und Kulturhauptstadt im nationalen und internationalen Wettbewerb 2019-2035“ im Senatssaal der Universität Magdeburg
  • 10.2019 Beteiligung an den “4. Deidesheimer Gesprächen zur Tourismuswissenschaft“ unter dem Thema „Erlebnisse und Tourismus“ in Deidesheim
  • 03.2019 Podiumsgespräch „Wo kommen wir her?, Wo stehen wir heute?, Wo wollen wir in fünf Jahren sein?“ mit Dr. Bernd Buchholz, Bischof Gothart Magaard und Ulrich Schmidt auf dem 10. Fachkongress Kirche und Tourismus im Norden „Kann Kirche Kultur? Was Kirche und Kulturtourismus verbindet“ im A-Rosa in Lübeck-Travemünde
  • 03.2019 Eröffnung der Ausstellung „Magdeburg – Stadt des Neuen Bauwillens“ und Podiumsgespräch mit Conrad Engelhardt, Dates Medien Magdeburg, und Peter Lackner, Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg, im City Carrée Magdeburg
  • 11.2018 Chair der Sektion „Zielgruppen, Typen und Bedürfnisse“ auf der 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) „Tourismus und Gesellschaft. Kontakte, Konflikte, Konzepte“ an der Fachhochschule Westküste in Heide und in St. Peter-Ording 
  • 01.2018 Impulsreferat und Roundtable-Workshop „Pilgerwege und Wanderrouten“ auf dem Partnerworkshop „Spiritueller Tourismus/ Luther und die Reformation“ der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG) im Gartenhaus im Stadtpark Magdeburg
  • 09.2016 Wissenschaftliche Leitung der Tagung „„Ich bin dann mal auf dem Weg“. Spirituelle Perspektiven des Pilgerns im protestantischen Norddeutschland“ der St. Jakobusgesellschaft Sachsen-Anhalt und der Fachhochschule Westküste Heide in der Benediktinerabtei Huysburg
  • 03.2016 Leitung des Workshops „Stille im ländlichen Raum. Slow Tourism in meinem Haus – Umsetzungsmöglichkeiten, Chancen und Risiken“ auf der 3. Ordentlichen Vollversammlung der Evangelischen Häuser im Geistlichen Zentrum Schwanberg/ Würzburg
  • 05.2015 Moderation des Panels „Die kreative Stadt“ mit Corinna Köbele (Kalbe), Jens Märker (Magdeburg) und Florian Schmidt (Berlin) auf dem 1. Think Tank der Kreativwirtschaft Sachsen-Anhalt im Forum Gestaltung in Magdeburg
  • 05.2016 Podiumsgespräch „Der Mensch: ziellos getrieben durchs Leben – Orientierung finden unterwegs“ auf dem 100. Deutschen Katholikentag „Seht, da ist der Mensch“ mit Weihbischof Wolfgang Bischof, Prof. Dr. Matthias Sellmann und Dr. Wolfgang Isenberg in der Kongresshalle am Zoo in Leipzig
  • 07.2014 Moderation des Forums „Historische Gärten und Parks – was sind sie uns heute wert? Die Rolle des Gartendenkmals in der Stadtgesellschaft – Bedeutung, Nutzung, Pflege und Kosten im Wandel“ der Deutschen Bundesgartenschau Gesellschaft (DBG) in Zusammenarbeit mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) im Orangerieschloss in Potsdam 
  • 02.2013 Persönliche Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zur Multistakeholder-Konferenz „Förderung und Verbreitung von sozialen Innovationen in Deutschland“ im Allianz-Forum in Berlin 
  • 12.2012 Einleitung zur Prämierung des Sonderpreises „Design aus Sachsen-Anhalt“ des Hugo Junckers Innovationspreises Sachsen-Anhalt 2012 in Magdeburg
  • 11.2012 Podium „Status Quo Vadis. Situation und Perspektiven der Kultur- und Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt“ auf der Impulskonferenz zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt des RKW Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft im Rahmen der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung in Magdeburg
  • 05.2012 Referierung auf dem Forum „Wer, wann, wie: Ideen zur Unterstützung für innovative Gründungen im Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft“ auf der Fachtagung „Kultur- und Kreativwirtschaft. Neues Feld für erfolgreiche Gründungen“ des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg im Inselhotel in Potsdam-Hermannswerder
  • 04.2012 Moderation und Referierung des Arbeitskreises „Kreativwirtschaft – berufliche Perspektiven für Geistes- und Sozialwissenschaftler“ des Workshops „Wissenschaft, wissenschaftsnahe Wirtschaft und demographische Entwicklung“ der Demographie-Analyse „Chancen und Probleme von Großstadtregionen im demographischen Wandel“ des Instituts für Wirtschaftsforschung (isw) und der Stadt Halle im Stadthaus in Halle/ Saale
  • 03.2012 Podiumsdiskussion auf dem 3. Fachkongress Kirche und Tourismus im Norden „Über den Kirchturm hinaus. Der Kirchturm als Anziehungspunkt in einer Stadt oder Region“ des Gemeindedienstes der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche und der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs mit Bischöfin Kirsten Fehrs und Hauptpastor Alexander Röder in der Hansestadt Hamburg
  • 04.2010 Eröffnung der Tagung „Offenbach – Grüne Stadt am Fluss“ der KulturRegion FrankfurtRheinMain mit GartenRheinMain, Gartennetz Deutschland und der Stadt Offenbach im Büsingpalais in Offenbach
  • 02.2010 Expertengespräch „Spiritueller Tourismus. Eine Herausforderung an Kirche und Land in Sachsen-Anhalt“ (Kirche und Tourismus) mit Dr. Ekkehard Steinhäuser, Theologischer Vorstand der Domschätze Quedlinburg und Halberstadt, in der Veranstaltungsreihe „Domschätze. Vorträge der Stiftskirche St. Servatii zu Quedlinburg und des Doms St. Stephanus und St. Sixtus zu Halberstadt“ im Palais Salfeldt in Quedlinburg
  • 02.2010 Expertengespräch „Der Schatz der Städte. Kulturelles Erbe, Denkmalschutz und Kulturtourismus“ mit Dr. Cornelia Dümcke, Ulf Grossmann und Prof. Dr. Detlef Karg (Kulturelle Substanz. Was bleibt, was lebt?) auf dem 55. Loccumer Kulturpolitischen Kolloquium „Zur Lage der Kulturnation. Wo sind kulturpolitischer Aufbruch und zivilgesellschaftlicher Gestaltungswille 20 Jahre nach der Wende?“ der Evangelischen Akademie Loccum und der Kulturpolitischen Gesellschaft Bonn in Loccum
  • 02.2010 Expertengespräch „Mit Luther und Wein. Abendlicher Gedankenaustausch zum Spirituellen Tourismus in Wittenberg“ mit Dr. Stefan Rhein auf der Messe „Christen unterwegs in Wittenberg. Spirituelle Tourismusangebote in der Lutherstadt Wittenberg und ihrem Umland“ der TourismusRegion Wittenberg in der Alten Universität Leucorea in der Lutherstadt Wittenberg

Buchpublikationen

  • 2020 Mit Axel Dreyer (Herausgeber): Kulturtourismus. 3. vollständig überarbeitete A. Berlin 2020 (Lehr- und Handbücher zu Tourismus, Verkehr und Freizeit)
  • 2020 Wissenschaftlicher Beirat: Auf dem Weg zu einem Zentrum Industriekultur in Sachsen-Anhalt. Neukonzeption und Erweiterung des Technikmuseums Magdeburg. Machbarkeitsstudie. Iglhaut und von Grote (Stefan Iglhaut und Gesa von Grote) im Auftrag der Landeshauptstadt Magdeburg. Magdeburg 2020
  • 2018 Mit Christian Gries, Ute Maasberg und Regina Prinz (Herausgeber): Neues Bauen, Neues Leben. Die 20er Jahre in Magdeburg. Berlin-München 2018
  • 2018 Straße der Romanik. 1. A. Hamburg 2018, 2. A. 2019
  • 2018 Mit Sebastian Bartsch und Georg Hofmeister (Hg., Vw.): „Ich bin dann mal auf dem Weg!“. Spirituelle, kirchliche und touristische Perspektiven des Pilgerns in Deutschland. Im Auftrag der Fachhochschule Westküste, der St. Jakobus Gesellschaft Sachsen-Anhalt und der Akademie der Versicherer im Raum der Kirche. Konstanz 2018
  • 2017 Mitarbeit: Tourismusatlas Deutschland. Hg. Bernd Eisenstein, Rebekka Schmudde, Julian Reif, Christian Eilzer. Claudia Gilles. Konstanz-München 2017 
  • 2015 Mit Karin Berkemann: 100 spirituelle Tankstellen. Reisen zu christlichen Zielen. Vw.: Heike Brehmer. 2. Aktualisierte Neu-A. Freiburg-Basel-Wien 2015
  • 2015 Vorwort: Scheiden einfach liebenswert, liebenswert einfach. 40 Jahre Heimatverein Scheiden 1975-2015. Rd.: Hans-Peter Schneider. Losheim 2015
  • 2014 Vorwort: Verborgene Schätze an der Straße der Romanik. Projektstudie. Be.: Ronald Floum, Thomas Wischnewski. Hg.: Leader-Arbeitsgruppen Börde, Bördeland, Colbitz-Letzlinger Heide, Flechtinger Höhenzug, Rund um den Huy. o. O. 2014 
  • 2013 Herausgeber: Land der Moderne. Annäherung an einen Aufbruch in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur. Be.: Andreas Hillger. Vw.: Stephan Dorgerloh, Christian Antz. Wettin-Dössel 2013 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 15)
  • 2013 Mit Karin Berkemann: 100 spirituelle Tankstellen. Reisen zu christlichen Zielen. Vw.: Wolfgang Thierse. Freiburg-Basel-Wien 2013.. 2. Aktualisierte A. 2015
  • 2013 Wissenschaftlicher Beirat: Monitor Musikwirtschaft (Popularmusik) in Sachsen-Anhalt. Be.: Univations Institut für Wissens- und Technologietransfer an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Halle/ Saale 2013
  • 2013 Herausgeber: Mansfeld. Be.: Hartmut Lauenroth. Vw.: Jens Bullerjahn, Christian Antz. Wettin-Dössel 2013 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 14)
  • 2013 Mitarbeit: Dokumentation Runder Tisch Jazz/ Rock/ Pop Sachsen-Anhalt 2012 im Mitteldeutschen Multimediazentrum Halle. Hg.: Univations/ Kreativmotor. Be.: Reinhard Bärenz, Bert-Morten Arnicke. Halle/ Saale 2013
  • 2013 Fachbeirat: Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen. Handlungsempfehlungen zur Förderung des Tourismus in ländlichen Räumen. Hg.: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Rd.: Deutscher ReiseVerband (DRV). Be.: Project M. Berlin 2013
  • 2012 Herausgeber: Anhalt. Stippvisiten in einem achthundertjährigen Fürstentum. Be.: Ludwig Schumann. Vw.: Eduard von Anhalt, Joachim Liebig, Peter Kuras, Christian Antz. Dössel 2012 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 13)
  • 2012 Wissenschaftlicher Beirat: (Ausstellungskatalog) Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter. Landesausstellung Sachsen-Anhalt aus Anlass des 1100. Geburtstages Ottos des Großen. Hg.: Matthias Puhle, Gabriele Köster. Kulturhistorisches Museum Magdeburg 2011. Regensburg-Magdeburg 2012 
  • 2012 Mit Hans Hopfinger, Harald Pechlaner und Silvia Schön (Hg., Vw.): Kulturfaktor Spiritualität und Tourismus. Sinnorientierung als Strategie für Destinationen. Berlin 2012 (Schriften zu Tourismus und Freizeit 14)
  • 2012 Mit Harald Pechlaner, Hans Hopfinger und Silvia Schön (Hg., Vw.): Wirtschaftsfaktor Spiritualität und Tourismus. Ökonomisches Potential der Werte- und Sinnsuche. Berlin 2012 (Schriften zu Tourismus und Freizeit 134)
  • 2012 Vorwort: Garten Tour. Unterwegs zu Schlössern, Parks und Gärten. Labhards Reisemagazin – Sonderedition Gartennetz Deutschland. Konstanz-Dresden 2012
  • 2012 Mitarbeit: Tourismus und Kulturelle Bildung. Potentiale, Voraussetzungen, Praxisbeispiele und empirische Erkenntnisse. Be.: Birgit Mandel. München 2012 (Kulturelle Bildung 28)
  • 2011 Herausgeber: Schöne wilde Welt. Das UNESCO-Biosphärenreservat Mittelelbe – Natur und Weltkultur am großen Strom. Be.: Dana Trenkner. El.: Michael Succow, Vw.: Guido Puhlmann, Christian Antz. Dössel 2011 (Naturreisen in Sachsen-Anhalt 2)
  • 2011 Herausgeber mit Bernd Eisenstein und Christian Eilzer: Slow Tourism. Reisen zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit. Vw.: Christian Antz. München 2011 ((Schriftenreihe des Instituts für Management und Tourismus (IMT) 6)
  • 2011 Herausgeber: Fleischers Lust. Vom Handwerk, von Fleischern und ihren Geschichten. Be.: Timo Gross. Rd.: Christian Antz, Alfred Georg Frei. Vw.: Bernd Köbel, Thomas Keindorf, Christian Antz. Dössel 2011 (Kulinarische Reisen in Sachsen-Anhalt 2)
  • 2011 Herausgeber: Klosterlandschaft Sachsen-Anhalt. Be.: Stefan Beier. El.: Harald Schwillus. Denkanstöße: Katrin Czerwitzki Vw.: Reiner Haseloff, Christian Antz. Dössel 2011 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 12)
  • 2011 Mitarbeit: Wein und Tourismus. Erfolg durch Synergien und Kooperationen. Hg.: Axel Dreyer. Berlin 2011 (Schriften zu Tourismus und Freizeit 11)
  • 2010 Herausgeber: Advent, Advent. Bräuche der Weihnachtszeit zwischen Altmark, Unstrut, Harz und Fläming. Be.: Ernst Krziwanie. Vw.: Axel Noack, Christian Antz. El.: Christian Antz. Dössel 2010 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 11) 
  • 2010 Projektleitung mit Christa Ringkamp und Petra Schoelkopf: Pflegemanagement für Parks und Gärten. Modellhafte Umsetzung eines nachhaltigen Pflegemanagements zur Reduzierung von anthropogen verursachten Verlusten der Biodiversität und der kulturellen Ökosystemfunktion national bedeutender Gartenanlagen. Hg.: Gartennetz Deutschland. Vw.: Fritz Brickwedde, Christian Antz. Berlin 2011 (Initiativen zum Umweltschutz 82)
  • 2010 Herausgeber: Strasse der Romanik. Eine Entdeckungsreise ins deutsche Mittelalter. Be.: Rose-Marie Knape. Vw.: Wolfgang Schenkluhn, Christian Antz. El.: Christian Antz. 5. überarbeitete, aktualisierte, erweiterte A. Dössel 2010 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 1)
  • 2010 Mitarbeit: Wandertourismus. Kundengruppen, Destinationsmarketing, Gesundheitsaspekte. Be.: Axel Dreyer, Anne Menzel, Martin Endreß. München 2010
  • 2010 Herausgeber: Spuren des Rechts. In der Heimat Eikes von Repgow. Be.: Heiner Lück. Vw.: Rüdiger Fikentscher, Christian Antz. 1. A. Wettin 2010 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 10)
  • 2009 Herausgeber: Jakobsweg. Pilgern durch Sachsen-Anhalt auf der ersten europäischen Kulturstrasse. Be.: Willi Kraning. Vw.: Sebastian Bartsch, Christian Antz. Dössel 2009 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 9)
  • 2009 Mit Harald Schwillus (Leitung, Herausgeber): Klosterlandschaft Sachsen-Anhalt. Machbarkeitsstudie zur Konzeptentwicklung im Rahmen des Spirituellen Tourismus. Be.: Harald Schwillus, Ulrike Kasper, Anne Volgenandt. Berlin 2009
  • 2009 Wissenschaftlicher Beirat: (Ausstellungskatalog) Aufbruch in die Gotik. Der Magdeburger Dom und die späte Stauferzeit. Landesausstellung Sachsen-Anhalts aus Anlass des 800. Domjubiläums. Hg.: Matthias Puhle. Kulturhistorisches Museum Magdeburg 2009. 2 Bde. Mainz 2009
  • 2009 Herausgeber: Auf den Spuren von Hans Christian Andersen von Braunschweig bis Leipzig. Be.: Beate Hagen. Vw.: Carsten Sondergaard, Christian Antz. 1. A. Dössel 2009 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 8)
  • 2009 Herausgeber: Sieben Dome. Architektur und Kunst mittelalterlicher Kathedralen. Be.: Christian Antz, Markus Cottin, Claus-Peter Hasse, Ellen Horstrup, Gabriele Köster, Holger Kunde, Hans K. Schulze. Vw.: Boje E. Hans Schmuhl, Christian Antz. 1. A. Wettin 2009 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 7)
  • 2008 Herausgeber: Blaues Band. Reiseführer für den Wassertourismus in und um Sachsen-Anhalt. Band 2: Elbe und Moldau, Saale und Unstrut, Seen im Süden Sachsen-Anhalts. Be.: Matthias Georg Beyersdorfer. Vw.: Dieter Steinecke, Christian Antz. 1. A. Halle/ Saale 2008 (Naturreisen in Sachsen-Anhalt 1.2)
  • 2008 Herausgeber: Einfach Kostbar. Essgeschichten und Rezepte von Saale und Unstrut. Be.: Alfred Georg Frei, Timo Gross, Christian Siegel. Vw.: Harri Reiche, Christian Antz. 1. A. Halle/ Saale 2008 (Kulinarisch Reisen in Sachsen-Anhalt 1)
  • 2008ff. Begründer und Herausgeber: Kulinarische Reisen in Sachsen-Anhalt. (Die Reiseführerreihe). Band 1ff. Halle/ Saale 2008ff.
  • 1 Frei, Alfred Georg – Gross, Timo – Siegel, Christian: Einfach Kostbar. Essgeschichten und Rezepte von Saale und Unstrut. Vw.: Harri Reiche, Christian Antz. 1. A. 2008
  • 2 Gross, Timo: Fleischers Lust. Vom Handwerk, von Fleischern und ihren Geschichten. Rd.: Christian Antz, Alfred Georg Frei. Vw.: Bernd Köbel, Thomas Keindorf, Christian Antz. 1. A. 2011
  • 2008 Heimat – eine Herausforderung für Losheim im 21. Jahrhundert. Sonderdruck zum 20jährigen Bestehen des Heimatvereins 1987-2007. Hg.: Verein für Heimatkunde Losheim (2008)
  • 2008 Herausgeber: Blaues Band. Reiseführer für den Wassertourismus in und um Sachsen-Anhalt. Band 1: Elbe und Elbe-Seitenkanal, Mittellandkanal und Elbe-Havel-Kanal, Untere-Havel-Wasserstrasse, Arendsee. Be.: Matthias Georg Beyersdorfer. Vw.: Dieter Steinecke, Christian Antz. 1. A. Halle/ Saale 2008 (Naturreisen in Sachsen-Anhalt 1.1)
  • 2008ff. Begründer und Herausgeber: Naturreisen in Sachsen-Anhalt. (Die Reiseführerreihe). Band 1ff. Halle/ Saale 2008ff.
  • 1.1 Beyersdorfer, Matthias: Blaues Band. Reiseführer für den Wassertourismus in und um Sachsen-Anhalt 1. Vw.: Dieter Steinecke, Christian Antz. 1. A. 2008
  • 1.2 Beyersdorfer, Matthias: Blaues Band. Reiseführer für den Wassertourismus in und um Sachsen-Anhalt 2. Vw.: Dieter Steinecke, Christian Antz. 1. A. 2008
  • 2 Trenkner, Dana: Schöne wilde Welt. Das UNESCO-Biosphärenreservat Mittelelbe – Natur und Weltkultur am großen Strom. El.: Michael Succow, Vw.: Guido Puhlmann, Christian Antz. 1. A. 2011
  • 2008 Herausgeber: Hanse. 16 Städtebilder aus Sachsen-Anhalt. Be.: Matthias Puhle. Vw.: Antjekathrin Grassmann, Christian Antz. 1. A. Halle/ Saale 2008 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 6)
  • 2006 Mit Axel Dreyer und Martin Linne: Wein und Tourismus in der Weinregion Saale-Unstrut. Analysen, Handlungsempfehlungen, Perspektiven. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg-Wernigerode 2006 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 25)
  • 2006 Mit Wolfgang Isenberg (Leitung): Heilige Orte, sakrale Räume, Pilgerwege. Möglichkeiten und Grenzen des Spirituellen Tourismus. Rd.: Andreas Würbel. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg-Lutherstadt Wittenberg-Bensberg 2006 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 24. Bensberger Protokolle 102)
  • 2006 Mit Heinzgeorg Oette, Jan-F. Kobernuß, Anette Seidel (Leitung): Handbuch Kulturtourismus in Sachsen-Anhalt. Be.: Robert Datzer, Jan-F. Kobernuß, Christoph Schrahe, Anette Seidel. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit in Verbindung mit dem Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg-Potsdam-Köln 2006 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 23)
  • 2006 Mit Frank Thäger und Mathias Feige (Leitung): Kulturerbe und Kulturtourismusentwicklung. Chancen für das wachsende Europa. Dokumentation des Transromanica-Kongresses 2005 Magdeburg. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg 2006 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 21)
  • 2006 Herausgeber: Dessau-Wörlitz. Aufklärung und Frühklassik – „Zierde und Inbegriff des 18. Jahrhunderts“. Be.: Erhard Hirsch. Vw.: Rolf Budde, Christian Antz. 1. A. Halle/ Saale 2006 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 5)
  • 2006 Mit Christian Hlavac (Herausgeber): Vorwärts in`s Paradies. Gartentourismus in Europa. München-Wien 2006 (Schriftenreihe Integrativer Tourismus und Entwicklung 7)
  • 2006 Mitarbeit: Reisen durch die Küchen von Sachsen-Anhalt. Die Altmark, Anhalt-Wittenberg, Elbe-Börde-Heide und Magdeburg, der Harz, die Saale-Unstrut-Region. Be.: Ludwig Schumann. Leipzig 2006
  • 2006 Mit Birgit Neumann (Leitung, Redaktion): Spiritueller Tourismus in Sachsen-Anhalt. Potentialanalyse und Handlungsempfehlungen für eine besondere Reiseform. Be.: Karin Berkemann. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg-Lutherstadt Wittenberg 2006 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 19)
  • 2005 Mit Sebastian Kreiker: Heiliges Römisches Reich. Auf den Spuren Ottos des Großen. Eine tausendjährige Reise zu Kunst und Architektur in Sachsen-Anhalt. Hg.: Christian Antz. Vw.: Matthias Puhle, Christian Antz. 5. A. Halle/ Saale 2005  (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 2)
  • 2005 Mit Christian Juranek (Leitung, Redaktion, Einleitung): Schlösser, Museen, Tourismus. Chancen einer Partnerschaft. Dokumentation zweier Tagungen. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt, Schloß Wernigerode GmbH. Wernigerode 2005 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 20)
  • 2005 Redaktion: Touristisches Leitsystem in Sachsen-Anhalt. Handlungsempfehlung und Praxisleitfaden. Be.: Matthias Schmidt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt. 2. vollständig überarbeitete Ausgabe. Magdeburg-Berlin 2005 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 7)
  • 2005 Wissenschaftlicher Beirat: Jenseits von Jerusalem. Spuren der Kreuzfahrer zwischen Harz und Elbe. Begleitheft zur Sonderausstellung „Saladin und die Kreuzfahrer“ im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle. Be.: Reinhard Schmitt, Stefan Tebruck. Hg.: Harald Meller, Ingo Mundt. Halle/ Saale 2005
  • 2005 Mit Harald Lütkemeier, Klaus Reppel (Redaktion): Handbuch Landurlaub in Sachsen-Anhalt. Be.: Angelika Fricke, Matthias Gräbner, Katharina Glaß, Hans Walter. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg 2005 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 18)
  • 2005 Mit Harald Lütkemeier, Klaus Reppel (Redaktion): Handbuch Landurlaub in Sachsen-Anhalt. Be.: Angelika Fricke, Matthias Gräbner, Katharina Glaß, Hans Walter. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg 2005 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 18)
  • 2005 Mit Ingo Mundt und Harald Meller (Redaktion): Kulturelle Leuchttürme in Sachsen-Anhalt. Potenziale einer kulturtouristischen Vermarktung. Be.: Karin Beckmann, Arno Brandt, Claudia Hahn, Isabel Bogorinsky. Hg.: Nord / LB Regionalwirtschaft, Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt in Verbindung mit dem Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Hannover-Magdeburg 2005 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 17)
  • 2005 Mit Axel Dreyer: Handbuch Tourismus in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt, Hochschule Harz. 2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Magdeburg-Wernigerode 2005 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 1)
  • 2004 Redaktion: Handbuch Sport und Tourismus in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt, Hochschule Harz. Be.: Axel Dreyer, Walter Freyer. Magdeburg-Wernigerode-Dresden 2004 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 16)
  • 2004 Wissenschaftlicher Beirat: Zwischen Kathedrale und Welt. 1000 Jahre Domkapitel Merseburg. 
  • Bd. 1: (Ausstellungskatalog). Hg.: Karin Heise, Holger Kunde, Helge Wittmann. Landkreis Merseburg-Querfurt und Vereinigte Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatsstiftes Zeitz in Dom und Schloss Merseburg 2004. Petersberg 2004 (Schriftenreihe der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatsstiftes Zeitz 1)
  • Bd. 2: Aufsätze Hg.: Holger Kunde, Andreas Ranft, Arno Sames, Helge Wittmann. Petersberg 2005 (Schriftenreihe der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatsstiftes Zeitz 2)
  • 2004 Mit Michael-Thaddäus Schreiber: Handbuch Kinder-, Jugend- und Familienreisen in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium und dem Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg-Wernigerode 2004 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 15)
  • 2003 Mit Christa Ringkamp (Herausgeber): 1. Gartenträume-Symposium Wernigerode. Gartendenkmale – Ausgrenzung, Akzeptanz, Integration. Magdeburg 2003 (Nachdenken über Gartenträume. Arbeitsheft zu Historischen Parks in Sachsen-Anhalt 2)
  • 2003 Mit Harald Lütkemeier und Klaus Reppel (Redaktion): Landurlaub Altmark. Handbuch für eine Reisedestination in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt. Be.: Angelika Fricke, Matthias Gräbner, Katharina Glaß, Hans Walter. Magdeburg-Tangermünde 2003 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 14)
  • 2003 Mit Joachim Maschke (Redaktion): Industrietourismus in Sachsen-Anhalt. Kulturtouristisches und industriegeschichtliches Rahmenkonzept. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Be.: Christian Antz, Joachim Maschke, Lars Bengsch, Manfred Zeiner, Wolfgang Ebert, Hubert Job, Daniel Metzler. Magdeburg-München 2003 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 13)
  • 2003 Mit Christa Ringkamp (Herausgeber): Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt. Bericht 1999-2002. Magdeburg 2003 (Nachdenken über Gartenträume. Arbeitsheft zu Historischen Parks in Sachsen-Anhalt 1)
  • 2003 Herausgeber: Gartenträume. Historische Parks in Sachsen-Anhalt. Be.: Anke Werner. Vw.: Klaus von Krosigk, Christian Antz. 1. A. Halle/ Saale 2003 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 3). 2. aktualisierte A. 2004
  • 2002 Redaktion: Touristisches Leitsystem in Sachsen-Anhalt. Handlungsempfehlungen für eine einheitliche landesweite Beschilderung. Be.: Matthias Schmidt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg-Berlin 2002 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 7)
  • 2002 Mit Axel Dreyer: Handbuch Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt, Hochschule Harz. Magdeburg-Wernigerode 2002 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 12)
  • 2002 Mit Adrian Maerevoet und Klaus Reppel (Redaktion): „Tourismus für Alle“. Handbuch barrierefreier Tourismus in Sachsen-Anhalt. Reppel und Partner. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit und Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Behindertenverband Sachsen-Anhalt. Be.: Angelika Fricke, Matthias Gräbner. Magdeburg 2002 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 11)
  • 2002 Mit Michael-Thaddäus Schreiber: Handbuch Kongress- und Tagungstourismus in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg 2002 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 10)
  • 2002 Mit Claus-Peter Hasse und Matthias Puhle (Leitung): Otto der Große, Magdeburg und Europa – Auf den Spuren Ottos des Großen. Die 27. Ausstellung des Europarates und Landesausstellung Sachsen-Anhalts im Kulturhistorischen Museum Magdeburg und die Tourismusprojekte des Landes Sachsen-Anhalt im Jahr 2001. In Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt und dem Kulturhistorischen Museum Magdeburg. Magdeburg 2002 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 9)
  • 2002 Mit Jan-F. Kobernus (Redaktion): Wirtschaftsfaktor Tourismus in Sachsen-Anhalt. Daten, Fakten, Zahlen. Be.: Katrin Gelderblom. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt in Verbindung mit den Industrie- und Handelskammern Halle-Dessau und Magdeburg. Magdeburg 2002 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 8)
  • 2002 Redaktion: Touristisches Leitsystem in Sachsen-Anhalt. Handlungsempfehlungen für eine einheitliche landesweite Beschilderung. Be.: Matthias Schmidt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg-Berlin 2002 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 7)
  • 2002 Mit Arno Brandt und Thomas Weiss (Redaktion): Das Gartenreich Dessau-Wörlitz als Wirtschaftsfaktor. Grundlagen für eine Marketing-Konzeption. Eine Initiative der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz. Be.: Arno Brandt, Marc Blumberg, Jens Kramer, Mariel Schroer, Manfred Steincke, Anke Werner. Hg.: Nord / LB Regionalwirtschaft. Hg. der Reihe: Ministerium für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt. Hannover-Magdeburg 2002 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 6)
  • 2002 Mit Matthias Bock und Matthias Beyersdorfer: Handbuch Blaues Band in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt. 2. veränderte Auflage. Magdeburg 2002 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 5)
  • 2001 Mit Matthias Bock und Matthias Beyersdorfer: Handbuch Blaues Band in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg 2001 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 5)
  • 2001 Wissenschaftlicher Beirat: (Ausstellungskatalog) Otto der Große, Magdeburg und Europa. Hg.: Matthias Puhle. Kulturhistorisches Museum Magdeburg 2001. 2 Bde. Mainz 2001
  • 2001 Mit Klaus Reppel und Hubert Steidl: Handbuch des Gesundheitstourismus in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt, Heilbäder- und Kurorteverband Sachsen-Anhalt. Magdeburg-Schönebeck 2001 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 4)
  • 2001 Mit Wilfried Köhler: Tourismus und Raumordnung in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg 2001 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 3)
  • 2001 Mit Fiona Laudamus, Christa Ringkamp, Gotthard Voß und Anke Werner: Gartenträume. Historische Parks in Sachsen-Anhalt. Denkmalpflegerisches und touristisches Gesamtkonzept sowie infrastrukturelle Rahmenplanung. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt, Hortec Rehsen in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt. Magdeburg-Rehsen 2001 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 2)
  • 2001 Mit Sebastian Kreiker: Auf den Spuren Ottos des Großen. Hg.: Christian Antz. Vw.: Matthias Puhle, Christian Antz. 1. A. Halle/ Saale 2001 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 2). 2. A. 2001, 3. A. 2001, 4. veränderte A. 2005
  • 2001 Mitarbeit: Tourismus und Elbe. Blaues Band Elbe / Labe, Blue Belt Elbe / Labe, Modrý pás Labe / Elbe. Hg.: Projektgemeinschaft Blaues Band. Magdeburg 2001
  • 2001 Mitarbeit: Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2001. Hg.: Architektenkammer Sachsen-Anhalt. El.: Ralf Niebergall, Francois Valentiny. Rd.: Petra Heise. Magdeburg 2001
  • 2001 Herausgeber: Strasse der Romanik. Führer zu Architektur, Kunst und Geschichte an der Tourismusstrasse in Sachsen-Anhalt. Be.: Rose-Marie Knape. Vw.: Christian Antz. 1. A. Halle/ Saale 2001 (Kulturreisen in Sachsen-Anhalt 1). 2. A. 2001, 3. erweiterte, überarbeitete A. 2003, 4. erweiterte, überarbeitete A. 2007
  • 2001ff. Begründer und Herausgeber: Kulturreisen in Sachsen-Anhalt. (Die Reiseführerreihe). Il.: Janos Stekovics. Band 1ff. Halle/ Saale 2001ff.
  • 1 Knape, Rose-Marie: Strasse der Romanik. Führer zu Architektur, Kunst und Geschichte an der Tourismusstrasse in Sachsen-Anhalt. Vw.: Christian Antz. 1. A. 2001, 2. A. 2001, 3. erweiterte und überarbeitete A. 2003, 4. erweiterte und überarbeitete A. 2007, 5. A. 2018
  • 1 Knape, Rose-Marie: Strasse der Romanik. Eine Entdeckungsreise ins deutsche Mittelalter. Vw.: Wolfgang Schenkluhn, Christian Antz. El.: Christian Antz. 5. grundlegend überarbeitete, aktualisierte, erweiterte A. 2010
  • 2 Antz, Christian – Kreiker, Sebastian: Auf den Spuren Ottos des Großen. Vw.: Matthias Puhle, Christian Antz. 1. A. 2001, 2. A. 2001, 3. A. 2001
  • 2 Antz, Christian – Kreiker, Sebastian: Heiliges Römisches Reich. Auf den Spuren Ottos des Großen. Eine tausendjährige Reise zu Kunst und Architektur in Sachsen-Anhalt. Vw.: Matthias Puhle, Christian Antz. 4. veränderte A. 2005
  • 2 Antz, Christian – Kreiker, Sebastian: Otto der Große. Reisen ins frühe Mittellater. Vw.: Matthias Puhle, Christian Antz. 5. überarbeitete, aktualisierte und erweiterte A. 2012
  • 3 Werner, Anke: Gartenträume. Historische Parks in Sachsen-Anhalt. Vw.: Klaus von Krosigk, Christian Antz. 1. A. 2003, 2. aktualisierte A. 2004. Vw.: Jens Spanjer. 3. grundlegend überarbeitete A. 2015
  • 4 Neef, Christoph: Musikland. Eine musikalische Reise durch Sachsen-Anhalt. Vw.: Christian Antz. 1. A. 2005
  • 5 Hirsch, Erhard: Dessau-Wörlitz. Aufklärung und Frühklassik – „Zierde und Inbegriff des 18. Jahrhunderts“. Vw.: Rolf Budde, Christian Antz. 1. A. 2006. 2. A. 2013
  • 6 Puhle, Matthias: Hanse. 16 Städtebilder aus Sachsen-Anhalt. Vw.: Antjekathrin Grassmann, Christian Antz. 1. A. 2008
  • 7 Antz, Christian – Cottin, Markus – Hasse, Claus-Peter – Horstrup, Ellen – Köster, Gabriele – Kunde, Holger – Schulze, Hans K.: Sieben Dome. Architektur und Kunst mittelalterlicher Kathedralen. Vw.: Boje E. Hans Schmuhl, Christian Antz. 1. A. 2009 
  • 8 Hagen, Beate: Auf den Spuren von Hans Christian Andersen von Braunschweig bis Leipzig. Vw.: Carsten Sondergaard, Christian Antz. 1. A. 2009
  • 9 Kraning, Willi: Jakobsweg. Pilgern durch Sachsen-Anhalt auf der ersten europäischen Kulturstrasse. Vw.: Sebastian Bartsch, Christian Antz. 1. A. 2009. 2. aktualisierte und überarbeitete A. 2015 
  • 10 Lück, Heiner: Spuren des Rechts. In der Heimat Eikes von Repgow. Vw.: Rüdiger Fikentscher, Christian Antz. 1. A. 2010
  • 11 Krziwanie, Ernst: Advent, Advent. Bräuche der Weihnachtszeit zwischen Altmark, Unstrut, Harz und Fläming. Vw.: Axel Noack, Christian Antz. El.: Christian Antz. 1. A. 2010
  • 12 Beier, Stefan: Klosterlandschaft Sachsen-Anhalt. El.: Harald Schwillus. Denkanstöße: Katrin Czerwitzki. Vw.: Reiner Haseloff, Christian Antz. 1. A. 2011
  • 13 Schuman, Ludwig: Anhalt. Stippvisiten in einem achthundertjährigen Fürstentum. Vw.: Eduard von Anhalt, Joachim Liebig, Peter Kuras, Christian Antz. 1. A. 2012
  • 14 Lauenroth, Hartmut: Mansfeld. Vw.: Jens Bullerjahn, Christian Antz. 1. A. 2013
  • 15 Hillger, Andreas: Land der Moderne. Annäherung an einen Aufbruch in Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur. Vw.: Stephan Dorgerloh, Christian Antz. 1. A. 2013
  • 2001 Mitarbeit: Gartenträume. Historische Parks in Sachsen-Anhalt. Denkmalpflegerisches und touristisches Gesamtkonzept sowie infrastrukturelle Rahmenplanung. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt. Ms. Rehsen 2000
  • 2000 Mitarbeit: Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Inventarisation und Entwicklungspotentiale der historischen Infrastruktur. Hg.: Stadt Wörlitz, Kulturstiftung Dessau-Wörlitz. Be.: Angelika Trauzettel, Christa Ringkamp. Dessau 2000 (Kataloge und Schriften der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz 7)
  • 2000 Mit Axel Dreyer: Handbuch des Tourismus in Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt, Hochschule Harz. Magdeburg-Wernigerode 2000 (Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt 1)
  • 2000-2006 Begründer und Bearbeiter: Tourismus-Studien Sachsen-Anhalt. Hg.: Ministerium für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt. Band 1-25. Magdeburg 2000-2006
  • 2000 Mit Christian Gries, Ute Maasberg und Regina Prinz (Herausgeber): (Ausstellungskatalog) Neues Bauen, Neues Leben. Die 20er Jahre in Magdeburg. Vierung Kunstverein Magdeburg im MDR Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt Magdeburg. München-Berlin 2000
  • 1999 Redaktion: Pfarrkirche „St. Peter und Paul“ in Losheim. Be.: Nikolaus Groß, Raimund Jakobs. Hg.: Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Losheim. Losheim 1999
  • 1999 Mitarbeit: Die historische Infrastruktur im Dessau Wörlitzer Gartenreich. Hg.: Stadt Wörlitz, Kulturstiftung Dessau-Wörlitz. Be.: Angelika Trauzettel, Christa Ringkamp. Ms. 8 Bde. Rehsen-Wörlitz 1999 
  • 1998 Mitarbeit: Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Neue Strategien für eine Landschaft. Hg.: Forum Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Rd.: Heike Brückner, Thies Schröder, Harald Kegler. Dessau 1998
  • 1998 Mitarbeit: Wohin mit dem Stillgelegten? (Zwischen Musealisierung und Abriss, oder (...) neuer Nutzung. Möglichkeiten zu einem zeitgemäßen Umgang mit Industriedenkmalen). Teil 1. Hg.: Stiftung Bauhaus Dessau, Verein Industrielles Gartenreich. Dessau 1998
  • 1998 Mitarbeit: Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich   Teilraumkonzeption. Büro für Gartenkunst und Landschaftsplanung Horst Schumacher. Ms. Berlin-Dessau 1998
  • 1997 Straße der Romanik Entdeckungsreise ins Mittelalter. Il.: Knut Müller. 1. A. Hamburg 1997 (Eine Bildreise), 2. A. 1998
  • 1997 Sacrum Theatrum Romanum. Das Würzburger Neumünster und die katholische Baukunst in Deutschland zwischen 1680 und 1720. Weimar 1997 (Ausgabe auch als CD-ROM)
  • 1997 Redaktion: Teilraumkonzept "Weinbauregion Saale-Unstrut". Landgesellschaft Sachsen-Anhalt. Be.: Reiner Otto. Ms. Halle/ Saale-Magdeburg 1997
  • 1996 Redaktion: Tourismuskonzept für das Seengebiet Mansfelder Land. Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung Halle-Leipzig. Be.: Rainer Lüdigk. Ms. Halle / Saale-Leipzig 1996 (Gesamtplanerisches Entwicklungskonzept mit Maßnahmenplan zur Widerentstehung des Salzigen Sees) 
  • 1995 Mitarbeit: Gutachterverfahren Elbebahnhof (Magdeburg). Hg.: Landeshauptstadt Magdeburg. Rd. Karin Kirsch. Magdeburg 1995 (Stadtplanungsamt Magdeburg 49.1995)
  • 1994 Mitarbeit: Romanik in Mitteldeutschland. Die Reiseführer-Kassette (Romanik in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen, Auf der Straße der Romanik, Links und rechts der Straße der Romanik). Wernigerode (1994)
  • 1994 Mitarbeit: Romanik in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Eine geschichtliche Einführung. Be.: Helga Neumann. Wernigerode 1994
  • 1994 Mitarbeit: Links und rechts der Straße der Romanik. Ein praktischer Reiseführer zu weiteren romanischen Baudenkmälern im mittleren Deutschland. Be.: Thorsten Schmidt. Wernigerode 1994 (Kleine Touristen-Reihe)
  • 1994 Mitarbeit: (Ausstellungskatalog) Baukunst der Romanik in Sachsen-Anhalt. Be.: Jördis Lademann. Altmärkisches Museum Stendal 1994. Stendal 1994 (Projekte-Informationen Altmärkisches Museum 4)
  • 1993 Mitarbeit: Die Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt. Ein Überblick. Be.: Heiderose Engelhardt. München-Berlin 1993 (Große Baudenkmäler 466. Denkmal an der Straße in Sachsen-Anhalt) 
  • 1993 Mitarbeit: Straße der Romanik. Die Kunstführer-Kassette. Kirchen, Klöster, Burgen in Einzelheften. München-Berlin (1993 1994) (Grosse Baudenkmäler. Denkmal an der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt)
  • 1993 Mitarbeit: Auf der Straße der Romanik. Ein praktischer Reiseführer entlang der Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt. Be.: Marion Schmidt. Wernigerode 1993 (Kleine Touristenreihe)
  • 1993 Mitarbeit: Egbert, Erzbischof von Trier 977-993. Gedenkschrift der Diözese Trier zum 1000. Todestag. Rd.: Franz J. Ronig. Hg.: Landesmuseum Trier. 2 Bde. Trier 1993 (Trierer Zeitschrift. Beiheft 18)
  • 1993 Mitarbeit: Workshop Kaiserpfalz. Hg.: Landeshauptstadt Magdeburg. Rd.: Karin Kirsch. Magdeburg 1993 (Stadtplanungsamt Magdeburg 11.1993)
  • 1993 Mitarbeit: Straße der Romanik. 60 Stationen zu über 70 der interessantesten romanischen Baudenkmäler. Mit Hinweisen zu Hotels, Gastronomie, Kultur- und Serviceeinrichtungen sowie weiteren sehenswerten Orten in Sachsen-Anhalt. Hg.: Manfred Becker. Berga (1993)
  • 1991 Sacrum Theatrum Romanum. Das Neumünster und die Baukunst in Würzburg zwischen 1684 und 1719. Ms. Phil. Diss. Universität Trier 1991
  • 1986 Mitarbeit: (Ausstellungskatalog) Werner Graeff   Kurt Kranz. Zwei Künstler aus dem Bauhaus. Hg.: Andreas Haus, Gisela Kraut. Städtisches Museum Simeonstift Trier 1986. Trier 1986

Buch- und Fachzeitschriftenbeiträge (seit 2010)

  • 2020 Spirituelle Reisen. Seelsorge für Einheimische und Gäste zwischen Kirche und Tourismus. In: Kläden, Tobias (Hg., El.): Gastfreundschaft und Resonanz. Perspektiven zu Freizeit und Tourismus. Hg.: Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral Erfurt. Erfurt 2020 (KAMP kompakt 7), 27-37
  • 2019 Kultur jetzt! Erfolgsfaktoren des Städte- und Kulturtourismus. In: Vorhang auf! Die alte Stadt als Erlebnis. Hg.: Arbeitsgemeinschaft Historische Stadt- und Ortskerne in Nordrhein-Westfalen, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Lemgo 2019 (Fachthema 2018), 52-57
  • 2019 „Für Freiheit und Republik!“ Wie das in Magdeburg gegründete „Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold“ ab 1925 zum Verteidiger von Demokratie und Freiheit in Deutschland wurde. In: Dates. Das Magdeburger Stadtmagazin 29.2019.4, 20
  • 2019 Magdeburger Moderne. Dieses Jubiläum hat viel Potential. In: Dates. Das Magdeburger Stadtmagazin 29.2019.3, 38-39
  • 2019 Spirituelles Wandern. Unterwegs sein zu Gott und zu sich selbst als menschliches Bedürfnis. In: Koll, Julia – Dohna, Amélie zu (Hg.): Bilder vom Pilgern. Zwischen Kirche, Kultur und Kommerz. Rehburg-Loccum 2019 (Locumer Protokolle 64/2018), 19-28
  • 2018 Magdeburger Moderne. Die internationale Strahlkraft des 100jährigen Jubiläums des Bauhauses Dessau für Magdeburg nutzen. In: Peters, Eckhart W. – Kaiser, Karl-Heinz (Hg.): Bausteine der Magdeburger Moderne. Eine Stadt blüht auf. Magdeburg 2018, 274-277
  • 2018 Neues Bauen, Neues Leben. Aus der Reformstadt Magdeburg „nimmt das Frühlicht seinen Lauf“. In: Peters, Eckhart W. – Kaiser, Karl-Heinz (Hg.): Bausteine der Magdeburger Moderne. Eine Stadt blüht auf. Magdeburg 2018, 40-43
  • 2018 Spirituelles Reisen. Netzwerkbildung zwischen Kirchen und Wirtschaft. In: Beier, Stefan (Hg., El.): Religiöse Erfahrungsräume. Religion in Tourismus und Museum. Berlin 2018 (Religionspädagogik im Kontext 8), 73-94 
  • 2018 Gärten als Zukunftsthema für Gesellschaft und Tourismus. In: Albrecht Steinecke: Tourismus, Parks und Gärten. München 2018 (Tourism Now), 5-6 
  • 2018 Pilgern im 21. Jahrhundert. Sind die menschen gleichzeitig unterwegs zwischen Suche (Gott und Selbst), Wandern (Aktiv und Gesund) und Urlaub (Freizeit und Lifestyle)? In: Antz, Christian – Bartsch, Sebastian – Hofmeister, Georg (Hg., Vw.): „Ich bin dann mal auf dem Weg!“. Spirituelle, kirchliche und touristische Perspektiven des Pilgerns in Deutschland. Im Auftrag der Fachhochschule Westküste, der St. Jakobus Gesellschaft Sachsen-Anhalt und der Akademie der Versicherer im Raum der Kirche. Konstanz 2018, 287-305
  • 2018 Spirituelles Reisen. Unterwegs sein zu Gott und zu sich selbst als touristisches und spirituelles Bedürfnis. In: Anzeiger für die Seelsorge. Zeitschrift für Pastoral und Gemeindepraxis 6/2018, 18-21
  • 2018 Straße der Romanik. Erfolgsstrategie im Kulturtourismus. In: Meller, Harald – Weber, Thomas (Hg.): Archäologie in Sachsen-Anhalt 9/2018. Hg.: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Archäologische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt. Halle/ Saale 2018, 25-34
  • 2018 Slow Tourism. Neue Gastgeberschaft zwischen Sinnlichkeit und Sinnhaftigkeit. In: Albersmeier, Sabine – Wolschke-Bulmahn, Joachim (Hg., El.): Von Herrenhausen in die Welt. Gärten und Gartenkultur im Spiegel der Sommerakademie Herrenhausen 2015 und 2016. München 2018 (Herrenhäuser Schriften 8
  • 2018 Spirituelle Reisen. Können Kirchen und Tourismus gemeinsam Gäste finden? In: Antz, Christian – Bartsch, Sebastian – Hofmeister, Georg (Hg., Vw.): „Ich bin dann mal auf dem Weg!“. Spirituelle, kirchliche und touristische Perspektiven des Pilgerns in Deutschland. Im Auftrag der Fachhochschule Westküste, der St. Jakobus Gesellschaft Sachsen-Anhalt und der Akademie der Versicherer im Raum der Kirche. Konstanz 2018, 13-32
  • 2017 Mit May, Carola: Spiritueller Tourismus. Reisen zu sich selbst. In: Eisenstein, Bernd – Schmudde, Rebekka – Reif, Julian – Eilzer, Christian (Hg.): Tourismusatlas Deutschland. Vw.: Claudia Gilles. Konstanz-München 2017, 92-93
  • 2017 Mit Reif, Julian: Slow Tourism. Die (Wieder-)Entdeckung der Langsamkeit. In: Eisenstein, Bernd – Schmudde, Rebekka – Reif, Julian – Eilzer, Christian (Hg.): Tourismusatlas Deutschland. Vw.: Claudia Gilles. Konstanz-München 2017, 90-91
  • 2017 Mit Schmudde, Rebekka: Gartentourismus. Orte der Ruhe und Gelassenheit auf Reisen. In: Eisenstein, Bernd – Schmudde, Rebekka – Reif, Julian – Eilzer, Christian (Hg.): Tourismusatlas Deutschland. Vw.: Claudia Gilles. Konstanz-München 2017, 74-75
  • 2016 Spiritueller Tourismus. Wachstumsmarkt für Kirchen und Tourismus. In: Wort und Antwort. 57.2016.3 (Heilige Tage. Freizeit und Tourismus), 117-123
  • 2016 Slow Tourism. Reiseperspektiven zwischen Sinnlichkeit und Sinnhaftigkeit. In: Stadt und Grün 8/2016, 13-18
  • 2016 Pilgern. Unterwegs im 21. Jahrhundert zwischen Suchen und Wandern. In: Pechlaner, Harald – Innerhofer, Elisa (Hg.): Sinnsuche im Urlaub. Chancen und Perspektiven für den Tourismus. Bozen 2016 (Transfer – EURAC research), 189-212 
  • 2016 Slow Tourism. Über Reisen zwischen Sinnlichkeit, Langsamkeit und Sinnhaftigkeit. In: Pechlaner, Harald – Innerhofer, Elisa (Hg.): Sinnsuche im Urlaub. Chancen und Perspektiven für den Tourismus. Bozen 2016 (Transfer – EURAC research), 131-160
  • 2016 Spirituelle reisen. Wo Kirchen und Tourismus gemeinsam Gäste finden. In: Pechlaner, Harald – Innerhofer, Elisa (Hg.): Sinnsuche im Urlaub. Chancen und Perspektiven für den Tourismus. Bozen 2016 (Transfer – EURAC research), 35-58
  • 2016 Die „Straße der Romanik“ und der Mythos von Sisyphos. Von Arbeit und Erfolg im Kulturtourismus am Beispiel einer regionalen und doch europäischen Kulturstraße von 1992 bis 2013. In: Ranft, Andreas – Schenkluhn, Wolfgang (Hg.): Kulturstraßen als Konzept. 20 Jahre Straße der Romanik. Regensburg 2016 (More Romano. Schriften des Europäischen Romanik-Zentrums 5), 41-52 
  • 2015 Über die Zukunft des Reisens. Slow Tourism zwischen Sinnlichkeit, Langsamkeit und Sinnhaftigkeit. In: Fikentscher, Rüdiger (Hg.): Reisekulturen in Europa. Halle/ Saale 2015 (mdv aktuell 11), 183-204
  • 2015 Verlust von und Sehnsucht nach Geheichnis. In: Schneider, Hans-Peter (Rd.): Scheiden einfach liebenswert, liebenswert einfach. 40 Jahre Heimatverein Scheiden 1975-2015. Losheim 2015, 45-56
  • 2015 Slow Tourism als Reisemarkt der Zukunft. Globale Mobilität zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit. In: Egger, Roman – Luger, Kurt (Hg.): Tourismus und mobile Freizeit. Lebensformen, Trends, Herausforderungen. Norderstedt 2015, 409-428
  • 2014 Mit Arne Hübner: Auf emotionaler Schiene. Veranstalterexperten über den Trend Slow Tourism in Deutschland. In: touristik aktuell 08.12.2014, 6
  • 2014 Mit Ralf Schnetz: Jetzt mal langsam. Slow Tourism macht Reisen wieder zum sinnlichen Erlebnis. In: daydreams 1/2015, 58-59
  • 2014 Straße der Romanik. Modellprojekt der kulturellen und touristischen Vernetzung. In: Köster, Gabriele (Hg.): Geschichte und Kulturelles Erbe des Mittelalters. Umgang mit Geschichte in Sachsen-Anhalt und andernorts. Regensburg 2014 (Schriftenreihe des Zentrums für Mittelalterausstellungen Magdeburg 1), 30-47
  • 2014 Slow Tourism als Reisemarkt der Zukunft. In: Otten, Michael – Wittkowske, Steffen (Hg.): Mobilität für die Zukunft. Interdisziplinäre und (fach-)didaktische Herausforderungen. Bielefeld 2014 (In Bewegung. Die Reihe der Autostadt GmbH A 3), 133-149
  • 2013 Spirituelles Reisen. Kirchen und Tourismus gemeinsam auf neuen Wegen. In: Antz-Berkemann 2013, 15-22
  • 2013 Slow Tourism. Entdeckung einer neuen Form des weltweiten Reisens. In: Kirsch, Hanno (Vw.): 20 Jahre Fachhochschule Westküste. Rd.: Tim Warszta. Heide/ Holstein 2013, 67
  • 2013 Zwölf gute Gründe Sachsen-Anhalt zu besuchen. In: Bühring, Camilla und Birte (Rd.): Offene Kirchen, Kirchen in Sachsen-Anhalt, Treten Sie ein. Hg.: Verband der Kirchbauvereine Sachsen-Anhalt. Berlin 2013, 17-18
  • 2013 Stellungnahme, Mitteilung und Protokoll „Spiritueller Tourismus vor dem Hintergrund der Lutherdekade“ der 79. Sitzung des Ausschusses für Tourismus der 17. Wahlperiode des Deutschen Bundestages. Berlin 2013
  • 2013 Erfolgskonzept Vernetzung. Sachsen-Anhalt macht es vor – die Beispiele Strasse der Romanik und Gartenträume. In: Buschmann, Lara – Kolbitz, Lina Lisa (Hg.): Kulturtouristische Netzwerke im ländlichen Raum. Berlin 2013, 69-79
  • 2013 Spiritueller Tourismus in Sachsen-Anhalt. Pilgerwege und Kraftorte im 
  • 2013 Kultur hat Zukunft, wenn sie emotional vermittelt und vernetzt wird. Experteninterview. In: Fahrtziel Kultur. Reisen ins deutsche Mittelalter (3.)2013-2014, 32-33
  • 2013 Pilgern und Spiritueller Tourismus. In: Möhrle, Andreas (Vw.): „… und hören nicht auf zu wandern, bis wir verwandelt sind.“ Spirituelle Wege. Hg. Erzbischöfliches Seelsorgeamt der Erzdiözese Freiburg. Freiburg i. Br. (= Impulse für die Pastoral 1/2013), 15-20
  • 2012 Spiritueller Tourismus. Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft auf einem gemeinsamen Weg. In: Ebertz, Michael N. – Lehner, Günter (Hg.): Kirche am Weg – Kirchen in Bewegung. Vw.: Jürgen Mathuis. Münster 2012 (KirchenZukunft konkret 8), 177-193
  • 2012 Zwölf gute Gründe, Sachsen-Anhalt zu besuchen. Denkmäler und Epochen erhalten. In: Lion 09/2012, 20-21
  • 2012 Im guten Glauben. Spiritueller Tourismus als Reisemarkt der Zukunft? In: Hopfinger-Pechlaner-Schön-Antz: Kulturfaktor Spiritualität 2012, 225-249
  • 2012 Mit Birgit Mandel: „Straße der Romanik“, „Wege ins Mittelalter“ und „Gartenträume“ in Sachsen-Anhalt. Der Tourismus als Motor für neue Wege in der Kulturvermittlung. In: Mandel 2012, 127-131
  • 2012 Tourismus in ländlichen Kirchen. Christliche Spiritualität als ein Reisemarkt der Zukunft. In: Deutsche Stiftung Denkmalschutz – Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland – Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz (Hg.): Kirchen im Dorf lassen. Erhaltung und Nutzung von Kirchen im ländlichen Raum. Ltg.: Ingrid Scheurmann. (Bonn 2012) (Schriftenreihe des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz 81), 26-31
  • 2011 Spirituelles Reisen. Kirche und Tourismus auf dem Weg zu einer gemeinsamen Emotionalität. In: Antz-Eisenstein-Eilzer 2011, 257-276
  • 2011 Slow Tourism. Eine Zukunft des Reisens zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit. In: Antz-Eisenstein-Eilzer 2011, 9-39
  • 2011 Gartenrouten und Gartenbünde machen Gärten stark. Gartennetz Deutschland als europäisches Modell für Gartenkooperationen. In: Landesdenkmalamt Berlin – Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (Hg.): Botschaften zur Gartendenkmalpflege. Festschrift für Klaus-Henning von Krosigk. Petersberg 2011, 137-142
  • 2011 Mit Christa Ringkamp: Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt. Grundsätzliches und aktuelle Entwicklungen im Netzwerk. In: Landesdenkmalamt Berlin – Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (Hg.): Botschaften zur Gartendenkmalpflege. Festschrift für Klaus-Henning von Krosigk. Petersberg 2011, 74-77
  • 2011 Gartendenkmalpflege und Tourismus. Das integrative Landesprojekt Gartenträume. In: Wendland, Ulrike (Hg.): Gartenkunst und Gartendenkmalpflege in Sachsen-Anhalt. Halle/ Saale 2011 (Beiträge zur Denkmalkunde 5), 269-271
  • 2011 Lernen von den Frühaufstehern. Best-Practices des Kulturtourismus in Sachsen-Anhalt. In: Hausmann, Andrea – Murzik, Laura (Hg.): Neue Impulse im Kulturtourismus. Wiesbaden 2011, 271-284
  • 2011 Gartenrouten durch Mecklenburg-Vorpommern sehen und erkennen, reisen und genießen. In: Karge, Wolf – Lehmann, Jörn: Gartenrouten durch Mecklenburg-Vorpommern. Rostock 2011, 152-159
  • 2011 Mit Axel Dreyer und Martin Linne: Tourismus und Wein. Handlungsempfehlungen und Perspektiven am Beispiel der Saale-Unstrut-Region. In: Dreyer 2011, 135-148
  • 2011 Mit Axel Dreyer und Martin Linne: Wein und Tourismus. Trends, Synergien und kooperative Vermarktung. In: Dreyer 2011, 13-34
  • 2011 Garten findet Stadt. Internationale Bauausstellung Sachsen-Anhalt entfaltet sich im Garten. In: Landeshauptstadt Magdeburg, Stadtplanungsamt, IBA Stabsstelle – Gartenträume, Historische Parks in Sachsen-Anhalt (Hg.): Magdeburg – Grünes Leben an und mit der Elbe. Grüner Freiraum und sein Wert. Tagungsdokumentation Magdeburg 2010. Magdeburg 2011, 11-13
  • 2010 Kulturtourismus und Kulturnation. Wie Sachsen-Anhalt die Wende und die Zukunft gestaltet. In: Drews, Albert (Hg.): Zur Lage der Kulturnation. Wo sind kulturpolitischer Aufbruch und zivilgesellschaftlicher Gestaltungswille 20 Jahre nach der Wende? 55. Loccumer Kulturpolitisches Kolloquium. Dokumentation einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum in Zusammenarbeit mit der Kulturpolitischen Gesellschaft Bonn 2010. Ltg.: Albert Drews, Norbert Sievers, Bernd Wagner. Rehburg-Loccum 2010 (Loccumer Protokolle 05/10), 73-87
  • 2010 Zurück in die Geschichte. (Strasse der Romanik – Eine Entdeckungsreise ins deutsche Mittelalter). In: Knape 2010, 9-13
  • 2010 Schönheit von Gärten im Sinne des Menschen. Zukunft des Pflegemanagements im Gartennetz Deutschland. In: Antz-Ringkamp-Schoelkopf 2010, 7-9
  • 2010 Wandern – Pilgern. Die Zukunft des Wallfahrens. In: Egger, Roman - Herdin, Thomas (Hg.): Tourismus im Spannungsfeld von Polaritäten. Wien-Münster 2010 (Wissenschaftliche Schriftenreihe der FHG(Fachhochschule Salzburg)- Forschungsgesellschaft 2), 321-336
  • 2010 Mit Gabriele Arndt-Sandrock, Klaus Stemmann, Wolfgang Vorländer, Dieter Wackerbarth: Zwischen Chance und Überforderung. Der Pilgerweg zwischen vielen Stühlen. In: Arndt-Sandrock, Gabriele (Hg.): Aufbruch, Veränderung, Verortung. Fünf Jahre Pilgerweg Loccum – Volkenroda. Dokumentation einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum in Kooperation mit dem Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover 2009. Loccum 2010 (Loccumer Protokolle 55/09), 151-163 
  • 2010 Tourismus mit Pilgern. Sitzen Kirche und Wirtschaft zukünftig in einem Boot?. In: Arndt-Sandrock, Gabriele (Hg.): Aufbruch, Veränderung, Verortung. Fünf Jahre Pilgerweg Loccum – Volkenroda. Dokumentation einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum in Kooperation mit dem Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover 2009. Loccum 2010 (Loccumer Protokolle 55/09), 81-100
  • 2010 Spirituelle Reisen in Luthers Land. Ein kirchlicher und touristischer Impuls aus Sachsen-Anhalt. In: Geschäftsstelle der Evangelischen Kirche in Deutschland/ Luther 2017/ 500 Jahre Reformation – Wege zu Luther (Hg.): Luthertourismus in der Lutherdekade. Zwischen Bildung, Spiritualität und Erlebnis. Workshop in Erfurt 2009. Lutherstadt Wittenberg-Lutherstadt Eisleben 2010, 20-25
  • 2010 Straße der Romanik®, Gartenträume®, Blaues Band® - Sachsen-Anhalts touristische Marken entlang der Elbe. In: Tacke, Sabine – Peters, Eckart W. (Hg.): Kulturlandschaft Elbe. Hg.: Landeshauptstadt Magdeburg. (Wettin) 2010, 510-527
  • 2010 Spirituelles Wandern. In: Dreyer-Menzel-Endreß 2010, 283-294
  • 06.2020 Webinar „Die Entdeckung der Langsamkeit. Auf der Spurensuche zwischen Slow Tourism und Kirche“ des Kirchenkreises Dithmarschen, der Nordkirche und der Evangelischen Kirche in Deutschland mit dem Schleswiger Bischof Gothart Magaard
  • 2020ff. Aufnahme als ordentliches Mitglied in das Deutsche Institut für Tourismus Forschung (DITF) in Heide
  • 2019ff. Berufung in den konstituierenden Wissenschaftlichen Beirat zur Begleitung der Neukonzeption des Technikmuseums Magdeburg – Zentrum Industriekultur in Sachsen-Anhalt
  • 2019ff. Berufung als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates von Forte Cultura European Fortress Tourism and Fortress Marketing Network
  • 2019 Berufung als Botschafter der European Garden Association – Natur im Garten International in Tulln/ Niederösterreich
  • 2018ff. Berufung in die Jury der Netzwerkpartner Stadt-Land des Wettbewerbs für Konzepte nach der Richtlinie Netzwerk Stadt-Land des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2018ff. Berufung in das Scientific and Expert Committee der Europäischen „Routes of Reformation“ (34. Europäische Kulturstrasse des Europarates)
  • 2017ff. Berufung in die Kammer Kirche und Tourismus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
  • 2016-2017 Mitglied des Fachbeirats Hochschulgovernance des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung (HIS-HE) in Hannover
  • 2016-2017 Berufung in den Arbeitskreis der Kulturbeiräte zur Bewerbung der Landeshauptstadt Magdeburg als Kulturhauptstadt Europas 2025
  • 2015-2017 Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Sachsen-Anhalt – Bildung für nachhaltige Entwicklung (LAG BNE) auf Grundlage des Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung (WAP)
  • 2015-2017 Mitglied des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung (HIS-HE) in Hannover
  • 2013-2016 Konstituierendes Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Quartalszeitschrift „Garten und Gesellschaft“ des Verlags W. Wächter Berlin und der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft Berlin
  • 2013-2015 Mitglied der Lenkungsgruppe „Kreativwirtschaft“ der Landeshauptstadt Magdeburg
  • 2012ff. Berufung als Konstituierendes Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für Mittelalterausstellungen (ZMA) am Kulturhistorischen Museum Magdeburg
  • 2011-2014 Mitglied des Aufsichtsrates des Multimediazentrums Halle GmbH (MMZ) in Halle/ Saale
  • 2010ff. Mitglied des Kuratoriums des Gartenbuchpreises in Deutschland (Buchpreis und Top 5) der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft 1822 (DGG) in Berlin
  • 2010-2012 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Landesausstellung "Otto der Große und das Römische Reich. Kaisertum von der Antike zum Mittelalter“ 2012 der Magdeburger Museen im Kulturhistorischen Museum Magdeburg
  • 2010-2013 Mitglied der Jury des Deutschen Gartenbuchpreises (Vier Kategorien in Bester Ratgeber, Bester Bildband, Bestes Buch über Gartengeschichte, Bester Gartenreiseführer, Bestes Garten- und Pflanzenportrait) gesponsert von STIHL in Schloss Dennenlohe
  • 2009-2011 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Ausstellung "Traditionell weltoffen. Multikulturelle Perspektiven Sachsen-Anhalts in Geschichte und Gegenwart“ des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt und der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt
  • 2008-2010 Mitglied in Vertretung des Wirtschaftsministers im Lenkungsausschuss und im Kuratorium der Internationalen Bauausstellung (IBA) 2010 des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2008-2015 Mitglied der Länder-Arbeitsgruppe Kreativwirtschaft mit dem Bundesministerium für Wirtschaft für die Wirtschaftsministerkonferenz
  • 2007-2012 Mitglied im Aufsichtsrat der Sachsen-Anhaltischen Landesentwicklungsgesellschaft (SALEG) in Magdeburg
  • 2007-2015 Mitglied des Runden Tisches der Design-Initiative der deutschen Wirtschaft des Rates für Formgebung/ German Design Council
  • 2007-2009 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Landesausstellung "Aufbruch in die Gotik. Der Magdeburger Dom und die späte Stauferzeit“ 2009 der Magdeburger Museen im Kulturhistorischen Museum Magdeburg
  • 2007-2010 Mitglied im Bund-Länder-Ausschuss Design des Bundesministeriums für Wirtschaft
  • 2006-2012 Mitglied im Bund-Länder-Ausschuss Binnenhandel des Bundesministeriums für Wirtschaft
  • 2006-2012 Mitglied im Bund-Länder-Ausschuss Binnenhandel des Bundesministeriums für Wirtschaft
  • 2006-2012 Mitglied im Bund-Länder-Ausschuss Freie Berufe des Bundesministeriums für Wirtschaft
  • 2006-2010 Mitglied der Interministeriellen Arbeitsgruppe Internationale Bauausstellung (IBA) 2010 des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt
  • 2006-2008 Mitglied des Ständigen Ausschusses des Deutschen Seminars für Städtebau und Wirtschaft (DSSW) in Berlin
  • 2006-2012 Mitglied im Bund-Länder-Ausschuss Dienstleistungswirtschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft
  • 2006-2012 Mitglied im Bund-Länder-Ausschuss Handwerkspolitik und Gewerbeförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft
  • 2005-2006 Mitglied des Aufsichtsrates der NASA – Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH in Magdeburg
  • 2003ff. Aufnahme als ordentliches Mitglied in die Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V.
  • 2003-2006 Mitglied der Jury des „Tourismuspreises Sachsen-Anhalt“ der Landesmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt
  • 2002-2004 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Ausstellung „Zwischen Kathedrale und Welt – 1000 Jahre Bistum und Domkapitel Merseburg“ der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Naumburg und des Kollegiatsstifts Zeitz sowie des Landkreises Merseburg-Querfurt im Kulturhistorischen Museum Schloss Merseburg
  • 2002-2006 Mitglied des Kuratoriums Goitzsche – weltweit größtes Landschaftskunstprojekt in Bitterfeld
  • 2002-2006 Gründung und Leitung des Tourismusbeirates "Straße der Romanik – Reise ins Mittelalter" in Sachsen-Anhalt
  • 2001-2005 Mitglied der Jury des „Wissenschaftspreises der Hochschule Harz und der TUI“ – Herausragende Diplomarbeiten im Studiengang Tourismuswirtschaft der Hochschule Harz in Wernigerode
  • 2001-2006 Gründung und Leitung des Tourismusbeirates „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“
  • 2000-2002 Mitgründung und Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Landesmarketing Sachsen-Anhalt GmbH (LMG)
  • 1999-2006 Mitglied des Forschungsbeirats des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr an der Universität München (dwif) in München
  • 1999-2006 Gründung und Leitung des Tourismusbeirates "Sachsen-Anhalt – Luthers Land"
  • 1999-2006 Mitglied des Beirats „Tourismusbarometer“ des Ostdeutschen Sparkassen- und Giroverbandes (OSGV)
  • 1999-2006 Gründung und Leitung des Tourismusbeirates "Blaues Band – Wassertourismus in Sachsen-Anhalt“
  • 1998-2006 Mitglied des Beirates der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) in Frankfurt a. M.
  • 1998-2001 Leitung der Steuerungsgruppe des Interreg-Projektes der Europäischen Union "Blaues Band Elbe/ Labe - Modry Pas Labe/ Elbe" der Länder Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Tschechien
  • 1998-2006 Mitglied im Bund-Länder-Ausschuss Tourismus des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie
  • 1998-2006 Leitung der Interministeriellen Arbeitsgruppe (IMAG) Tourismus in Sachsen-Anhalt
  • 1997-2008 Mitglied der Kommission zur Erforschung und Pflege des Dessau-Wörlitzer Kulturkreises (Dessau-Wörlitz-Kommission) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Interdisziplinäres Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (ICEA))
  • 1996-2002 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Landes- und Europaratsausstellung "Otto der Große, Magdeburg und Europa" 2001 der Magdeburger Museen im Kulturhistorischen Museum Magdeburg
  • 1996-2002 Mitglied der Referentenarbeitsgruppe und stellvertretendes Mitglied des Kuratoriums der "Kulturstiftung Dessau-Wörlitz"
  • 1996-2006 Mitglied der Interministeriellen Arbeitsgruppe "Dessau-Wörlitzer Gartenreich“
  • 1995-1998 Sonderbeauftragter des Ministeriums für Wirtschaft und Technologie des Landes Sachsen-Anhalt für das "Seengebiet Mansfelder Land"
Aktuelle News

Interview: "Besonders hart trifft Corona das Geschäftsreisen-Segment"

Im Rahmen eines Interviews ordnen Bernd Eisenstein und Julian Reif die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Geschäftstourismus ein.

Weiterlesen

Vortrag bei der 48. Sitzung des AK Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie

Am 30. Oktober nimmt Julian Reif beim Treffen des Arbeitskreis Stadtzukünfte teil.

Weiterlesen

Forschungsimpulse des DITF im DTV Zukunftscamp 2020

Im Rahmen des DTV Zukunftscamps geben Bernd Eisenstein und Julian Reif Impulse aus der Forschung rund um das Thema Städtetourismus und…

Weiterlesen

Publikation zur Nutzung von Mobilfunkdaten im Tourismus erschienen

Mit Hilfe passiver Mobilfunkdaten lassen sich raumzeitliche Bewegungsmuster von Personengruppen nachvollziehen. Der Artikel beleuchtet die Chancen…

Weiterlesen


Alle News anzeigen