Referent für Forschungsvorhaben

Dipl.-Geogr. Julian Reif

Telefon +49 (0) 481 8555-573

Forschungsthemen (Schwerpunkte)

  • Touristische Nachfrage
  • Messung von touristischen Aktionsräumen
  • Big Data
  • Städtetourismus
  • Auswirkungen von Tourismus

Berufserfahrung

  • seit 07/2020: Referent für Forschungsvorhaben, Institut für Management und Tourismus der FH Westküste
  • 06/2012 – 07/2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Projektleiter, Institut für Management und Tourismus der FH Westküste
  • 08/2012 – 01/2019: Geschäftsführer, Touristicon GmbH, Heide
  • 03/2013 – 09/2015: Lehrkraft für besondere Aufgaben, Studiengang International Tourism Management, FH Westküste
  • 06/2011 – 08/2012: Projektleiter, Touristicon GmbH, Heide
  • 04/2009 – 06/2011: Travel Consultant, moveo Studienreisen GmbH, Bonn

Ausbildung

  • seit 10/2017: Promotionsstudium Geographie (Promotion zum Dr. rer. nat.), Geographisches Institut der Universität Bonn, AG Stadt- und Regionalforschung, Prof. Dr. Claus-Christian Wiegandt, Bonn „Aktionsräumliches Verhalten in städtischen Destinationen. Ein Vergleich digitaler Methoden zur mobilen Positionierung von Touristen“ (Arbeitstitel)
  • 04/2003–03/2009: Studium der Diplom-Geographie mit den Nebenfächern Soziologie und Ethnologie, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn und Université de Fribourg, Schweiz (Erasmus)

Laufende Projekte

01/2020–12/2020:

  • Geodatenanalyse von Airbnb-Angeboten im Städtetourismus: Analyse der Lokalisierung von Airbnb-Angeboten in Deutschland anhand Daten von AIRDNA. Entwicklung und Berechnung eines bundesweiten Konzentrationsindizes für die Verteilung von Airbnb-Angeboten anhand räumlicher Ökonometrie
  • Messung und Kartierung von touristischen Points of Emotion: Ermittlung und Interpretation von Points of Emotion anhand von Biosensing Daten und qualitativer Videoanalyse
  • Deutscher Städtereisemonitor: Entwicklung eines Städtereisen-Monitors, der die Besonderheiten der städtetouristischen Nachfrage in Zeiten von Corona in den Fokus der Betrachtung setzt, Kooperationspartner: Magic Cities
  • RA Business 2020: Die Übernachtungsgeschäftsreisen der Deutschen: Untersuchung des Reiseverhaltens von deutschen Geschäftsreisenden und Vergleich mit der Urlaubsreisenachfrage unter besonderer Berücksichtigung der Covid-19-Pandemie, Kooperationspartner: Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH (NIT), Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR)
  • Corona und Tourismus: Einfluss der COVID-19-Pandemie auf die Urlaubsreisewünsche, -pläne und -einstellungen der Deutschen, Finnen und Norweger; Kooperationspartner: Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH (NIT), Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) sowie Haaga-Helia University of Applied Sciences (Finnland) und University of South Eastern Norway (Norwegen)  für internationalen Vergleich

Abgeschlossene Projekte

2019:

  • RA Business 2019: Die Übernachtungsgeschäftsreisen der Deutschen
  • Bestimmung von Tourismus-Segmenten anhand von Mobilfunkdaten in kleinen Tourismusorten
  • Analyse von Volumen und Aktionsräumen des Hamburger Tagestourismus mittels Mobilfunkdate

2018:

  • Identifikation von tourismusspezifischen Stimmungsbildern und Themen in der Onlinekommunikation durch den Einsatz von Social Audience Intelligence
  • Geschäftsreisende in Deutschland

2017:

  • Regionale Implementierung des TSA-Systems in Schleswig-Holstein, Brandenburg sowie Hamburg

2016:

  • Die ökonomische Bedeutung des Tourismus in Zeiten der Digitalisierung (in Zusammenarbeit mit DIW Econ und Dwif)

2015:

  • GfK/IMT DestinationMonitor Deutschland
  • Wirtschaftsfaktor Tourismus in Nordrhein-Westfalen (in Zusammenarbeit mit DIW Econ)

2014:

  • Erhebungen in ausländischen Quellmärkten: Niederlande
  • Erhebung zu Qualitätssiegeln im Tourismus

2013:

  • Erhebungen in ausländischen Quellmärkten: Polen

Präsentationen und Vorträge

2020

2019

  • 29.05.2019, Nutzung von Mobilfunkdaten in der Tourismusforschung, 1. Passive Mobile Data Day, Hannover (zusammen mit Dirk Schmücker)
  • 05.08.2019, Aktionsräumliches Verhalten in städtischen Destinationen – Ein Vergleich digitaler Methoden zur mobilen Positionierung von Touristen; Doktorandenkolloquium Geographisches Institut der Universität Bonn, Bonn.
  • 20.09.2019, Geschäftsreisen: Neue Forschungsergebnisse, LMO Marktforschungstreffen, 20.09.2019, Dresden
  • 04.11.2019, Aus der Wissenschaft: Tourism Points of Emotion – Beispiel Büsum, Tourismustag Schleswig-Holstein, Lübeck (zusammen mit Dirk Schmücker)
  • 04.11.2019, Geschäftsreisen: Neue Forschungsergebnisse Tourismustag Schleswig-Holstein, Lübeck (zusammen mit Dirk Schmücker)
  • 04.11.2019, Besucherströme und Mobilfunkdaten:  Anwendung, Herausforderungen und Implikationen für die Forschung und Praxis, Tourismustag Schleswig-Holstein, Lübeck (zusammen mit Dirk Schmücker)

2018

  • 30.05.2018, Vortrag im Rahmen des Wissenschaftstalks der FH Westküste: „Von Zeit und Raum im Tourismus: Aktionsräume von Tagestouristen in Hamburg“, Heide

2017

  • 20.01.2017, Die ökonomische Bedeutung des Tourismus in Zeiten der Digitalisierung, Präsentation der Ergebnisse des bundesdeutschen Tourismus-Satellitenkontos im Rahmen des Projektbeirates des Bundesverbands der deutschen Tourismuswirtschaft e.V., Berlin (zusammen mit Anselm Mattes)

2016

  • 02.02.2016, Marktforschungsoffensive Nordrhein-Westfalen. Ausgewählte Ergebnisse für die Stadt Bonn. Vortrag im Rahmen der Begleitung der Klausurtagung der Bonn Information zur touristischen Ausrichtung der Stadt Bonn, Bonn
  • 10.3.2016, Wirtschaftsfaktor Tourismus in Nordrhein-Westfalen: Ergebnisse der erstmaligen Anwendung eines Tourismussatellitenkonto (TSA) für ein deutsches Bundesland. Vortrag im Rahmen der ITB 2016, Berlin (zusammen mit Anselm Mattes)

2015

  • 28.01.2015, „Mediendschungel Tourismus. Wie findet der Gast nach St. Peter-Ording? Zahlen, Daten, Fakten.“ Vortrag im Rahmen der Reihe „Tourismuszentrale im Dialog“, St. Peter-Ording.
  • 16.03.2015, Das Reiseverhalten der Niederländer. Ergebnisse aus der Quellmarktbefragung Niederlande, Köln.
  • 20.05.2015, Aktuelle Ergebnisse aus der Marktforschung. Der GfK/IMT DestinationMonitor für den Teutoburger Wald, Bielefeld.
  • 23.06.2015, Aktuelle Ergebnisse aus der Marktforschung. Der GfK/IMT DestinationMonitor für Rheinland-Pfalz, Koblenz
  • 13.10.2015, GfK/IMT DestinationMonitor Deutschland. Ausgewählte Ergebnisse für Sachsen und die sächsischen Regionen. Vortrag im Rahmen des Marktforschungstages Sachsen, Dresden
  • 02.12.2015, Ausgewählte Marktentwicklungen und deren Einfluss auf den Tourismus. Vortrag im Rahmen der IHK Regionalkonferenz Region Vorpommern-Rügen, Rügen

Konferenzbeiträge

2019:

  • 18.10.2019, Identifikation der touristischen Nachfrage mit Hilfe von passiven Mobilfunkdaten: Möglichkeiten und Herausforderungen dargestellt an Fallbeispielen aus dem städtischen und ländlichen Raum, Tourismuswissenschaftliches Kolloquium für Doktorandinnen und Doktoranden von DGT und AKTF, Leipzig
  • 15.11.2019, The dark side of business travel: Negative Folgen durch Geschäftsreisen, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft, Deggendorf (zusammen mit Bernd Eisenstein)
  • 15.11.2019, Identifikation von Points of Emotion: Kombination von psychophysiologischer Messmethode und Tracking am Beispiel von Büsum, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft, Deggendorf (zusammen mit Dirk Schmücker und Eric Horster)

2018:

  • 18.05.2018, To be a or not to be a Tourist?: About the image of the tourist, Jahrestagung des AK Tourismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie, München (zusammen mit Tim Harms)
  • 10.11.2018, Zwischen Effizienz, Erfolg und Work-Life-Balance: Reiseverhalten und Bedürfnisse deutscher Geschäftstouristen, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft, St. Peter-Ording (zusammen mit Bernd Eisenstein und Dirk Schmücker)
  • 09.10.2018, Aktionsräumliches Verhalten in städtischen Destinationen. Ein Vergleich digitaler Methoden zur mobilen Positionierung von Touristen, Tourismuswissenschaftliches Kolloquium für Doktorandinnen und Doktoranden von DGT und AKTF, Köln

2017:

  • 10.11.2017, Off the beaten tracks? –Analyse des Hamburger Tagestourismus mittels passiver mobiler Positionierung, Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft, Insel Mainau

2015:

  • 05.11.2015, Die Wahrnehmung von Barrierefreiheit von Touristen in Deidesheim–Ergebnisse einer qualitativen Studie, 2. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft, Deidesheim

Monografien

2019:

  • Eisenstein, B., Reif, J., Schmücker, D., Krüger, M. & Weis, R. (2019): Geschäftsreisen. Merkmale, Anlässe, Effekte. München/Tübingen

Sammelbände

2020:

  • Reif, J. und Eisenstein, B. (Hrsg.) (2020): Tourismus und Gesellschaft: Kontakte - Konflikte - Konzepte. Berlin. (= Schriften zu Tourismus und Freizeit 24).

2017:

  • Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz.

Buchbeiträge

2020:

  • Eisenstein, B.; Reif, J. und Schmücker, D. (2020): Geschäftsreisen: Nutzen und Funktionen für Unternehmen, Destinationen und Reisende. In: Reif, J. und Eisenstein, B. (Hrsg.) (2020): Tourismus und Gesellschaft: Kontakte - Konflikte - Konzepte. Berlin. S. 493-504
  • Eisenstein, B., Kampen, J. und Reif, J. (in publ.): Städtereisen. In: Dreyer, A. und Antz, C. (Hrsg.) (2020): Kulturtourismus. Berlin/Boston. S. 105-114. (im Druck)
  • Weis, R.; Reif, J. und Eisenstein, B. (in publ.): Thementourismus. In: Dreyer, A. und Antz, C. (Hrsg.) (2020): Kulturtourismus. Berlin/Boston. S. 115-122. (im Druck)

2019:

  • Reif, J. (2019): Die Nutzung von Mobilfunkdaten in der Tourismusforschung – Das Beispiel Tagestourismus in Hamburg. In: Groß, S. et al. (Hrsg.) (2019): Wandel im Tourismus. Internationalität, Demografie und Digitalisierung. S. 31-50.

2017:

  • Reif, J. (2017): Wahrnehmung von Deidesheim als Cittaslow-Stadt unter besonderer Berücksichtigung der barrierefreien Infrastruktur – eine qualitative Studie. In: Eisenstein, B., Eilzer, Chr. und M. Dörr (Hrsg.) (2017): Demografischer Wandel und Barrierefreiheit im Tourismus: Einsichten und Entwicklungen. Ergebnisse der 2. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft. Frankfurt. S. 119-129. (= Schriftenreihe des IMT 13).
  • Mattes, A.; Eisenstein, B. und J. Reif (2017): Wirtschaftsfaktor Tourismus – Methode und Ergebnisse des Tourismus-Satellitenkontos. In: Eisenstein, B. (Hrsg.) (2017): Marktforschung für Destinationen. Grundlagen - Instrumente - Praxisbeispiele. Berlin. S. 157-176.
  • Reif, J.; Eisenstein, B.; Krüger, M. und R. Gassner (2017): GfK/IMT DestinationMonitor Deutschland am Beispiel von Schleswig-Holstein. In: Eisenstein, B. (Hrsg.) (2017): Marktforschung für Destinationen. Grundlagen - Instrumente - Praxisbeispiele. Berlin. S. 207-218.
  • Reif, J.; Hallerbach, B. und C. May (2017): Qualitative Leitfadeninterviews als Ergänzung oder Alternative zu quantitativen Vor-Ort-Gästebefragungen – Ergebnisse des „Smart Focus“ aus der Cittaslow-Stadt Deidesheim. In: Eisenstein, B. (Hrsg.) (2017): Marktforschung für Destinationen. Grundlagen - Instrumente - Praxisbeispiele. Berlin. S. 403-415.
  • Reif, J. und Eisenstein, B. (2017): Deutschlands Image als Reiseziel. Von Gastfreundschaft, Bergen und Bier. In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 18-19.
  • Reif, J. (2017): Übernachtungstourismus. Die Tourismus-Hotspots der Deutschen in der Heimat. In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 24-25.
  • Reif, J. und B. Eisenstein (2017): Tourismus an der Küste. Badetourismus made in Germany. In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 36-37.
  • Reif, J. (2017): Tourismus in Städten. Wachstum, Wachstum, Wachstum und an die Einwohner denken. In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 40-41.
  • Reif, J. (2017): Shoppingtourismus. Shop 'till you drop! In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 84-85.
  • Reif, J.; Eisenstein, B. und S. Seeler (2017): Wein und Tourismus. Eine Win-win-Situation. In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 88-89.
  • Antz, C. und J. Reif (2017): Slow Tourism. Die (Wieder-)Entdeckung der Langsamkeit. In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 90-91.
  • Reif, J. und S. Müller (2017): Soziokulturelle Effekte des Tourismus. Ab wann ist zu viel zu viel? In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 104-105.
  • Eisenstein, B. und J. Reif (2017): Saisonalität im Deutschlandtourismus. Problemzone Küste. In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 112-113.
  • Wollesen, A. und J. Reif (2017): Barrierefreier Tourismus. Reisen für alle. In: Eisenstein, B., Schmudde, R., Reif, J. und C. Eilzer (Hrsg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. Konstanz. S. 116-117.

2015:

  • Reif, J. (2015): Kooperation gegen die Beschleunigung: Das Reiseverhalten in deutsche Cittaslow-Städte. In: Eisenstein, B., Eilzer, Chr. und M. Dörr (Hrsg.) (2015): Kooperation im Destinationsmanagement: Erfolgsfaktoren, Hemmschwellen, Beispiele: Ergebnisse der 1. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft. Frankfurt. S. 153-172. (= Schriftenreihe des IMT 10)

Fachzeitschriften

2020:

  • Reif, J. und Schmücker, D. (in publ.): Exploring New Ways of Visitor Tracking using Big Data Sources: Opportunities and Limits of Passive Mobile Data for Tourism. In: Journal of Destination Marketing and Management. (reviewed)
  • Reif, J., Eisenstein, B., Schmücker, D. und Sonntag, U. (in publ.): A darker side of business travel? Negative Folgen für den Geschäftsreisenden. In: Zeitschrift für Tourismuswissenschaft 12 (reviewed)

2019:

2018:

  • May, C., Reif, J. und Thimm, T. (2018): Editorial oder warum eine sozialkonstruktivistische Perspektive die Tourismuswissenschaft bereichern kann. In: Zeitschrift für Tourismuswissenschaft Vol. 11, 1, 2018, S. 1-6.

04.03. 2020: Touristen sind immer die anderen, Online-Interview. Download

Funktionen

  • Gründungs- und Vorstandsmitglied Deutsches Institut für Tourismusforschung, FH Westküste
  • Mitglied des wissenschaftlichen Personalrats, FH Westküste

Mitgliedschaften

  • Verband für Geographie an deutschsprachigen Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Arbeitskreis Tourismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie
  • Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V.

2018:

  • Off the beaten tracks? – Analyse der Mobilitätspfade von Hamburger Touristen, Seminar, 5. Semester, International Tourism Management

2017:

  • Off the beaten tracks? – Analyse der Mobilitätspfade von Hamburger Touristen, Seminar, 5. Semester, International Tourism Management (zusammen mit Tim Harms)

2016:

  • Welche „Magic City“ ist am magischsten? Entwicklung eines KPI (Key Performance Indicator) Sets zur Erfolgskontrolle und zum Benchmarking für die Magic-Cities, Seminar, 5. Semester, International Tourism Management (zusammen mit Anne Köchling)

2015:

  • Wissenschaftliches Denken und Arbeiten, Seminar, 2. Semester, International Tourism Management
  • Qualitative Sozialforschung, Übung, 2. Semester, International Tourism Management
  • Einführung in die Tourismusgeographie und Tourismusräume, 2./5. Semester, International Tourism Management (zusammen mit Carola May)

2014:

  • Tour Operator II, Vorlesung, 5. Semester, International Tourism Management
  • Von Wein, Märchen, Edelsteinen und Vulkanen: Touristische Themenstraßen als Instrument zum Regionalmarketing. Entwicklung eines Konzeptes für eine Alleenstraße in Schleswig-Holstein, Seminar, 3. Semester, International Tourism Management
  • Touristische Märkte und Forschungsmethoden im Tourismus, LINAVO, Online-Lehre Master Tourismusmanagement
  • Wissenschaftliches Denken und Arbeiten, Seminar, 2. Semester, International Tourism Management
  • Qualitative Sozialforschung, Übung, 2. Semester, International Tourism Management

2013:

  • Tour Operator II, Vorlesung, 5. Semester, International Tourism Management
  • Produktentwicklung für den Tourismus im ländlichen Raum: Neue Ideen für den ADAC Schleswig-Holstein e.V., Seminar, 5. Semester, International Tourism Management
  • Gästebefragungen im Tourismus: Befragung bei Bundesliga-Heimspielen der SG Flensburg-Handewitt, Seminar, 5. Semester, International Tourism Management
  • Wissenschaftliches Denken und Arbeiten, Seminar, 2. Semester, International Tourism Management
  • Qualitative Sozialforschung, Übung, 2. Semester, International Tourism Management
  • Tour Operator, Seminar, 5. Semester, International Tourism Management

2012:

  • Tour Operator, Seminar, 5. Semester, International Tourism Management
Aktuelle News

Ergebnisse zur Tourismusakzeptanz in Schleswig-Holstein 2019/2020 präsentiert

Im Rahmen des ersten digitalen Tourismustag (#ttsh2020digi) Schleswig-Holstein am 22. Oktober 2020 unter dem Motto "Wohin steuert der…

Weiterlesen

Ergebnisse aus dem Städtereisemonitor: Vortrag auf dem digitalen Tourismustag München 2020 am 17. November 2020

Julian Reif präsentiert am 17.11.2020 Ergebnisse aus dem Deutschen Städtereisemonitor auf dem Tourismustag in München.

Weiterlesen

Interview: "Besonders hart trifft Corona das Geschäftsreisen-Segment"

Im Rahmen eines Interviews ordnen Bernd Eisenstein und Julian Reif die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Geschäftstourismus ein.

Weiterlesen

Vortrag bei der 48. Sitzung des AK Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie

Am 30. Oktober nimmt Julian Reif beim Treffen des Arbeitskreis Stadtzukünfte teil.

Weiterlesen


Alle News anzeigen