Kooperationspartner

Kooperationen und Netzwerke sieht das Deutsche Institut für Tourismusforschung als wichtige Quelle zur Beförderung der angewandten Forschung an. Durch Kooperationen mit der Wirtschaft können aktuelle Fragestellungen aus der Praxis leichter aufgegriffen und in Form von angewandten Forschungsprojekten bearbeitet werden. Die Hochschule und das DITF setzen dabei nicht auf eine Vielzahl an Kooperationen, sondern arbeiten gezielt mit ausgewählten Partnern in Lehre und Forschung zusammen. So wird sichergestellt, dass die Kooperationen auch mit Leben gefüllt werden können und für alle beteiligten Partner nutzenstiftend sind.

Allgemeiner Deutscher Automobil Club (ADAC) Schleswig-Holstein e.V.
Saarbrückenstr. 54
24114 Kiel
https://www.adac-sh.de/

Dithmarschen Tourismus e.V.
Markt 10
25746 Heide
http://www.echt-dithmarschen.de/

Deutscher Tourismusverband e.V.
Schillstr. 9
10785 Berlin
https://www.deutschertourismusverband.de/

Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.
Beethovenstr. 69
60325 Frankfurt am Main
http://www.germany.travel

ICS Festival Service GmbH
Schenefelder Str. 17
25596 Wacken
https://www.ics-int.com/

Industrie- und Handelskammer zu Flensburg
Heinrichstr. 28 - 34
24973 Flensburg
https://www.ihk-schleswig-holstein.de/

Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH (NIT)
Fleethörn 23
24103 Kiel
http://www.nit-kiel.de/startseite/

Nordsee-Tourismus-Service GmbH
Zingel 5
25813 Husum
https://www.nordseetourismus.de/

Ringhotels e.V.
Balanstr. 55 / Kustermannpark
81541 München
https://www.ringhotels.de/
Ringhotels der Film

Tourismus Marketing Service Büsum GmbH
Südstrand 11
25761 Büsum
https://www.buesum.de/

Tourismusverband Schleswig-Holstein e.V.
Wall 55
24103 Kiel
http://www.tvsh.de/

Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording
Maleens Knoll 2
25826 St. Peter-Ording
https://www.st-peter-ording.de/

Tourist Service GmbH und Stadt Deidesheim
Bahnhofstr. 5
67146 Deidesheim
https://www.deidesheim.de/

Ansprechpartner
Leitungsreferent | Geschäftsführer FB Wirtschaft

Dipl.-Kfm. (FH) Christian Eilzer, M.A.

Telefon +49 (0) 481 8555-539

Forschungsthemen (Schwerpunkte)    

  • Wandertourismus
  • Naturtourismus
  • Slow Tourism
  • Cittaslow

Berufserfahrung

  • 09/2020–heute: Leitungsreferent, Deutsches Institut für Tourismusforschung der FH Westküste // Fachbereichsgeschäftsführer, Fachbereich Wirtschaft der FH Westküste
  • 06/2006–08/2020: Leitungsreferent im Institut für Management und Tourismus der FH Westküste seit 2017; dort bis 2017 zunächst Projektmitarbeiter, später Projektleiter // Fachbereichsgeschäftsführer seit 05/2009, Fachbereich Wirtschaft der FH Westküste; dort von 09/2007 bis 04/2009 Mitarbeiter im Dekanat des Fachbereichs Wirtschaft
  • 06/2004–05/2006: Mitarbeiter im Studienschwerpunkt Tourismus im Studiengang Betriebswirtschaftslehre der FH Westküste
  • 09/2006–03/2017: Projektmitarbeiter, TouristiCon GmbH,
  • 09/2004–02/2006: ehemalige Firmenbezeichnung IMT GmbH (04/2008 – 04/2011), davor FINEIS GmbH
  • 06/2004–10/2005: Freiberufliche Tätigkeit, Mitarbeit bei Tourismusgutachten und Tourismusberichten, u. a. freier Mitarbeiter bei der inspektour GmbH
  • 08/2000–02/2001: Filialleiter-Anwärter, ALDI GmbH & Co. KG, Greven

Ausbildung

  • 10/2009–12/2011: Weiterbildung im Bereich „Hochschul- und Wissenschaftsmanagement“ an der Hochschule Osnabrück, Stipendium des Stifterverbands-Fellowship Wissenschaftsmanagement des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft
  • 09/2004–04/2006: Studium „International Tourism Management“ (Master), FH Westküste
  • 03/2001–12/2003: Studium „Betriebswirtschaftslehre“ (Diplom), FH Westküste
  • 07/2000: Ausbilder-Eignungsprüfung
  • 08/1997–07/2000: Studien- und Ausbildungsgang „Betriebswirtschaftslehre“, Berufsakademie Emsland
  • 08/1997–07/1999: Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel, ALDI GmbH & Co. KG, Greven
  • 07/1996–07/1997: Zivildienst, Familienbildungsstätte Rheine
  • 06/1996: Abitur

Laufende Projekte

  • 02/2019–12/2020: IMT Wanderbefragung 2019 und 2020
  • 06/2020–02/2021: Forschungsprojekt Wandern
  • 06/2020–05/2021: UAM-Inno-Region SH

Abgeschlossene Projekte

2020:

  • Slow Tourism - Befragung zur touristischen Relevanz kirchlicher Angebote:
    Im Jahr 2019 untersuchte das Institut für Management und Tourismus in Zusammenarbeit mit dem Kirchenkreis Dithmarschen die Bekanntheit sowie die Bedeutung von Slow Tourism sowie Anknüpfungspunkte zwischen kirchlichen Angeboten und Tourismus. Vorgestellt und diskutiert wurden die Ergebnisse der Befragung im Rahmen eines Online-Seminars mit Prof. Dr. Christian Antz von der Fachhochschule Westküste und Bischof Gothart Magaard.
    Wandern und Tourismus: Evaluation Moselsteig:
  • Gemeinsam mit Studierenden des Studiengangs ITM fand eine Ermittlung der Gästezufriedenheit auf Wanderwegen an verschiedenen Stationen statt. Zusätzlich wurden Erwartungen und Wünsche der Wanderer erhoben.

2019:

  • Wandern und Erlebnis: Strandwandern auf Sylt:
    Die Themenbereiche „Wandern“ und „Erlebnisgenese und -kanäle“ wurden in einem Seminar mit Studierenden am Beispiel Sylts verknüpft, um einen tieferen Einblick in das Erlebnis des Strandwanderns bei Sylter Tages- und Übernachtungsgästen zu erhalten. In der Befragung wurden sowohl Daten zu Reisemotivation und -verhalten der aktuellen Reise als auch zu Erlebnisarten beim Strandwandern generiert.

2018:

  • Studie zu Tourismus und Lebensqualität in Cittaslow Städten:
    Im Rahmen der Studie wurden Einwohnerinnen und Einwohner aus den drei Cittaslow-Städten Bad Essen, Deidesheim und Meldorf befragt. Ziel der Befragung war es, neue Erkenntnisse über die Lebensqualität, die Zufriedenheit und den Tourismus in Cittaslow-Städten in Deutschland zu erlangen

2015:

  • Touristisches Nachfragemonitoring Schleswig-Holstein:
    Zu den Inhalten des Projektes gehörten die Weiterentwicklung bereits bestehender Kennzahlensysteme sowie die Bereitstellung weiterer entscheidungsrelevanter Kennzahlen für das strategische Controlling der Destinationen in Schleswig-Holstein, die Beschaffung aussagekräftiger und zielgerichteter Marktforschungsdaten zur kontinuierlichen Messung der definierten Kennzahlen sowie die Unterstützung der Tourismusakteure bei der Interpretation und Analyse der Daten. Für das Projekt wurden 15 Pilotregionen verschiedener Raumebenen in Schleswig-Holstein ausgewählt, für die strategische Kennzahlensysteme entwickelt und die Kennzahlen kontinuierlich gemessen wurden.

2008:

  • Aufbau eines Kompetenzzentrums für betriebswirtschaftliche Tourismusforschung und -qualifizierung:
    Wesentliche Zielsetzungen des Förderprojektes waren die Förderung des Weiterbildungsbewusstseins der im Schleswig-Holstein-Tourismus tätigen Akteure sowie die Verbesserung der Bildungsinfrastruktur. In diesem Rahmen wurde an der FH Westküste ein Kompetenzzentrum für betriebswirtschaftliche Tourismusforschung und -qualifizierung aufgebaut, das in Form des Instituts für Management und Tourismus mit Ablauf des Förderzeitraums fortgeführt wurde.

2005:

  • Papier zu tourismuspolitischen Forderungen für die Westküste:
    Im Auftrag des Nordseebäderverbandes Schleswig-Holstein e. V. erfolgte unter Einbindung zahlreicher touristischer Akteure der Region die Erstellung eines Positionspapiers, das wesentliche Themenbereiche und Beispiele für notwendige Maßnahmen zur Förderung des Tourismus an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins abdeckt. Erstellt wurde das Papier von Christian Eilzer und Ralf Trimborn (inspektour GmbH).
  • Tourismusbericht Nordfriesland 2004:
    Der Bericht gibt einen kurzen Überblick zu touristischen Entwicklungen 2004 im Kreis Nordfriesland, in der Destination Nordsee Schleswig-Holstein, im Bundesland Schleswig-Holstein sowie in Deutschland. Zudem stellt der Tourismusbericht einige ausgewählte Projekte vor, die im betrachteten Zeitraum auf Kreis-, Destinations- und Landesebene konzipiert und initiiert wurden und sich in der Umsetzungsphase befanden. Erstellt wurde der Bericht von Prof. Dr. Bernd Eisenstein und Christian Eilzer.

2004:

  • Gutachten zu touristischen Entwicklungsmöglichkeiten der Hüttener Berge:
    Erarbeitet wurde eine Stellungnahme zu den touristischen Entwicklungsmöglichkeiten der Region Hüttener Berge. Im Mittelpunkt standen dabei Fragen der künftigen Ausrichtung, Zuordnung und Vermarktung des touristischen Zielgebietes Hüttener Berge und daraus resultierende Auswirkungen auf die Vermarktungs- und Organisationsstrukturen. Die Bearbeitung des Gutachtens erfolgte Prof. Dr. Bernd Eisenstein und Christian Eilzer.
  • Projektskizze „Portal Biosphärenreservat Pfälzerwald“:
    Die Projektskizze zeigt Ansatzpunkte für die Gestaltung eines „Portals Biosphärenreservat Pfälzerwald“ in der Region Deidesheim auf. Dabei sollen die touristischen Angebotspotenziale der Pfalz, der Deutschen Weinstraße und damit auch Deidesheims und des Naturparks und Biosphärenreservates Pfälzerwald intensiver als bisher vernetzt werden. Erstellt wurde Projektskizze im Auftrag der Tourist Service GmbH Deidesheim von Prof. Dr. Bernd Eisenstein und Christian Eilzer.
  • Exposé zur Umstrukturierung der Eigenbetriebe des Gemeinde Sylt:
    Das Gutachten von Prof. Dr. Bernd Eisenstein und Christian Eilzer beleuchtet die Rolle des Hafens und des Hafenbereichs für das touristische Gesamtprodukt der der Gemeinde List.

Präsentationen und Vorträge

2004:

  • Vortrag „Besucherleitsystem im Biosphärenreservat Rhön“, Jährliche Präsentation von Forschungsarbeiten aus der Region, veranstaltet von der Bayerischen Verwaltungsstelle BR Rhön

Konferenzbeiträge

2019:

  • Die Erhebung und Kategorisierung von Strandwandererlebnissen auf Sylt und deren Nutzen für das Destinationsmarketing (Christian Eilzer und Prof. Dr. Bernd Eisenstein), 15.11.2019:
    Vortrag auf der 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e. V. (DGT) vom 14. bis 16.11.2019 an der Technischen Hochschule Deggendorf, Thema „Zukunft des Tourismus im ländlichen Raum“
  • Lebensqualität, Zufriedenheit und Tourismus in Deidesheim - Ergebnisse einer Einwohnerbefragung in den Cittaslow-Städten Bad Essen, Deidesheim und Meldorf (Prof. Dr. Anja Wollesen und Christian Eilzer), 24.10.2019:
    Vortrag im öffentlichen Teil der 4. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft, Deidesheim
  • Zum Mehrwert eines besseren Verständnisses der Erlebnisgenese im Tourismus. Das Fallbeispiel Sylt (Tim Harms und Christian Eilzer), 24.10.2019:
    Vortrag auf den 4. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft, Deidesheim

2017:

  • Tourismus und nachhaltige Entwicklung aus Sicht der Bürger in Cittaslow-Städten – Ergebnisse einer Einwohnerbefragung (Christian Eilzer und Rebekka Weiss), 26.10.2017:
    Vortrag auf den 3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft, Deidesheim

2015:

  • Seen- und Küstengebiete als Wanderdestinationen von morgen? (Christian Eilzer), 06.11.2015:
    Vortrag auf den 2. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft, Deidesheim

Monografien

2008:

  • Eilzer, C. (2008): Touristische Schriftenreihen: Instrument zum Wissenstransfer vor dem Hintergrund veränderter Qualifizierungsnotwendigkeiten im Tourismus. VDM Verlag Dr. Müller.
    Download

2007:

  • Eilzer, C. (2007): Besucherleitsysteme: Entwicklung und Anwendung eines Instruments zu ihrer Bewertung - Dargestellt am Beispiel des Biosphärenreservats Rhön. Schriftenreihe des IMT. Band 1. Martin Meidenbauer Verlag.
    Download

2006:

  • Eisenstein, B. / Eilzer, C. (2006): Wein und Tourismus. Schriften zur Weinkultur, Sonderheft 2. Herausgegeben vom Museum für Weinkultur Deidesheim e. V.

Buchbeiträge

2020:

  • Eilzer, C. / Weis, R. (2020): Tourismus und Lebensqualität in Cittaslow-Städten – Ergebnisse einer empirischen Studie in Bad Essen, Deidesheim und Meldorf. In: Wollesen, A. / Eilzer, C. / Dörr, M. (Hg.) (2020): Nachhaltigkeit im Tourismus unter besonderer Berücksichtigung von kleinen Tourismusgemeinden: Herausforderungen, Implementierung, Monitoring. Ergebnisse der 3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft. Schriftenreihe des IMT. Band 15. Peter Lang Verlag. S. 35-72.
    Download

2019:

  • Eilzer, C. / Harms, T. (2019): Wandern im Urlaub – Stand der Marktforschung und deutschlandweite repräsentative Erkenntnisse. In: Quack, H.-D. / Dembowski, N. / Müller, D. (Hg.): Wandern als Ware. Zwischen Natur und Kommerzialisierung. Reihe „Blickpunkt Wandertourismus“. Band 5. Erich Schmidt Verlag. S. 33-54.
    Download

2017:

  • Eilzer, C. (2017): Flachlandwandern in Deutschland: Küstenregionen und das Flachland als Wanderdestinationen von morgen? In: Eisenstein, B. / Eilzer, C. / Dörr, M. (Hg.) (2017): Demografischer Wandel und Barrierefreiheit im Tourismus: Einsichten und Entwicklungen. Ergebnisse der 2. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft. Schriftenreihe des IMT. Band 13. Peter Lang Verlag. S. 131-152.
    Download
  • Reinhardt, U. / Hilbinger, K. / Eilzer, C. (2017): Die Tourismusanalyse. In: Eisenstein, B. (Hg.): Marktforschung für Destinationen. Grundlagen – Methoden – Praxisbeispiele. Erich Schmidt Verlag. S. 219-231.
    Download
  • Eilzer, C. (2017): Tourismus im Gebirge. Sommer- und Wintertourismus in den Bergen. In: Eisenstein, B. / Schmudde, R. / Reif, J. / Eilzer, C. (Hg.): Tourismusatlas Deutschland. UVK Verlagsgesellschaft mbH. S. 38-39.
    Download
  • Eilzer, C. (2017): Wachstumsmarkt Naturtourismus. In: Eisenstein, B. / Schmudde, R. / Reif, J. / Eilzer, C. (Hg.): Tourismusatlas Deutschland. UVK Verlagsgesellschaft mbH. S. 62-63.
    Download

2011:

  • Koch, A. / Eisenstein, B. / Eilzer, C. (2011): Reisetrend „Slow Tourism“: Ausgewählte empirische Befunde. In: Antz, C. / Eisenstein, B. / Eilzer, C. (Hg.): Slow Tourism. Reisen zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit. Schriftenreihe des IMT. Band 6. Peter Lang Verlag. S. 41-54.
    Download

Sonstiges

2007–2020:

  • Herausgeber der Schriftenreihe des Instituts für Management und Tourismus (Schriftenreihe des IMT), gemeinsam mit Eisenstein, B. und Arlt, W. Bis Ende 2011 erschienen im Martin Meidenbauer Verlag, von 2012-2020 im Peter Lang Verlag.
    Download

2020:

  • Wollesen, A. / Eilzer, C. (2020): Vorwort. In: Wollesen, A. / Eilzer, C. / Dörr, M. (Hg.) (2020): Nachhaltigkeit im Tourismus unter besonderer Berücksichtigung von kleinen Tourismusgemeinden: Herausforderungen, Implementierung, Monitoring. Ergebnisse der 3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft. Schriftenreihe des IMT. Band 15. Peter Lang Verlag. S. 5-6.
    Download
  • Wollesen, A. / Eilzer, C. / Dörr, M. (Hg.) (2020): Nachhaltigkeit im Tourismus unter besonderer Berücksichtigung von kleinen Tourismusgemeinden: Herausforderungen, Implementierung, Monitoring. Ergebnisse der 3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft. Schriftenreihe des IMT. Band 15. Peter Lang Verlag.
    Download

2017:

  • Eisenstein, B. / Eilzer, C. / Dörr, M. (Hg.) (2017): Demografischer Wandel und Barrierefreiheit im Tourismus: Einsichten und Entwicklungen. Ergebnisse der 2. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft. Schriftenreihe des IMT. Band 13. Peter Lang Verlag.
    Download
  • Eisenstein, B. / Schmudde, R. / Reif, J. / Eilzer, C. (Hg.) (2017): Tourismusatlas Deutschland. UVK Verlagsgesellschaft mbH.
    Download

2015:

  • Eilzer, C. / Günther, R. (2015): Vorwort. In: Eisenstein, B. / Eilzer, C. / Dörr, M. (Hg.) (2015): Kooperation im Destinationsmanagement: Erfolgsfaktoren, Hemmschwellen, Beispiele. Ergebnisse der 1. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft. Schriftenreihe des IMT. Band 10. Peter Lang Verlag. S. 5-6.
    Download
  • Eisenstein, B. / Eilzer, C. / Dörr, M. (Hg.) (2015): Kooperation im Destinationsmanagement: Erfolgsfaktoren, Hemmschwellen, Beispiele. Ergebnisse der 1. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft. Schriftenreihe des IMT. Band 10. Peter Lang Verlag.
    Download

2011:

  • Antz, C. / Eisenstein, B. / Eilzer, C. (Hg.) (2011): Slow Tourism. Reisen zwischen Langsamkeit und Sinnlichkeit. Schriftenreihe des IMT. Band 6. Peter Lang Verlag.
    Download

2008:

  • Böhling, E. / Eilzer, C. (2008): Foreword. In: Eilzer, C. / Eisenstein, B. / Arlt, W.G. (Hg.) (2008): National Parks and Tourism. Answers to a Global Question from the International Competence Network of Tourism Management (ICNT). Schriftenreihe des IMT. Band 3. Martin Meidenbauer Verlag. S. 5-6.
    Download
  • Eilzer, C. / Eisenstein, B. / Arlt, W.G. (Hg.) (2008): National Parks and Tourism. Answers to a Global Question from the International Competence Network of Tourism Management (ICNT). Schriftenreihe des IMT. Band 3. Martin Meidenbauer Verlag.
    Download

Funktionen

  • Mitglied des Konvents des Fachbereichs Wirtschaft, FH Westküste

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied des Deutschen Instituts für Tourismusforschung, FH Westküste

2020:

  • Seminar „Erfolgsfaktoren von deutschen Prädikatswanderwegen für Destinationen“
    Praxisbezogenes Fallstudienseminar, 3. Semester, International Tourism Management
    Auftraggeber für das Institut für Management und Tourismus, Dozent Tim Harms

2019:

  • Seminar „Lebendige Moselweinberge“
    3. Semester, International Tourism Management
    Auftraggeber für das Institut für Management und Tourismus, Dozent Tim Harms

2018:

  • Seminar „Strandwandern auf Sylt“
    3. Semester, International Tourism Management
    Auftraggeber für das Institut für Management und Tourismus, Dozent Tim Harms

2006:

  • Touristische Gastvortragsreihe
    semesterübergreifend, SP Tourismus im Studiengang Betriebswirtschaft, gemeinsam mit Prof. Dr. Bernd Eisenstein

2005:

  • Touristische Gastvortragsreihe
    semesterübergreifend, SP Tourismus im Studiengang Betriebswirtschaft, gemeinsam mit Prof. Dr. Bernd Eisenstein
  • Vorlesung / Seminar Personalentwicklung
    1. Semester, International Tourism Management, gemeinsam mit Lydia Albers und Susanne Brennecke
Aktuelle News

Interview: "Besonders hart trifft Corona das Geschäftsreisen-Segment"

Im Rahmen eines Interviews ordnen Bernd Eisenstein und Julian Reif die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Geschäftstourismus ein.

Weiterlesen

Vortrag bei der 48. Sitzung des AK Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie

Am 30. Oktober nimmt Julian Reif beim Treffen des Arbeitskreis Stadtzukünfte teil.

Weiterlesen

Forschungsimpulse des DITF im DTV Zukunftscamp 2020

Im Rahmen des DTV Zukunftscamps geben Bernd Eisenstein und Julian Reif Impulse aus der Forschung rund um das Thema Städtetourismus und…

Weiterlesen

Publikation zur Nutzung von Mobilfunkdaten im Tourismus erschienen

Mit Hilfe passiver Mobilfunkdaten lassen sich raumzeitliche Bewegungsmuster von Personengruppen nachvollziehen. Der Artikel beleuchtet die Chancen…

Weiterlesen


Alle News anzeigen