Stellv. Direktor | Professur Tourismus

Prof. Dr. Dirk Schmücker

Telefon +49 (0) 481 8555-546

Aktuelle Forschungsschwerpunkte:    

  • Touristische Nachfrage
  • Angewandte empirische Tourismusforschung

Berufserfahrung

  • 01/10/2019–Present: Professor – Westcoast Univ. of Applied Sciences, Heide (Germany)
    Tourism Demand and Applied Empirical Tourism Research
  • 01/10/2007–Present: Head of Research – NIT Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH, Kiel (Germany) // Ad-hoc and continuous social and market research in the field of tourism // Consulting for tourism companies and institutions
  • 01/10/2011–Present: Lecturer – Kiel University (CAU), Kiel (Germany): Empirical Tourism Research
  • 01/10/2012–31/03/2019: Lecturer – ISM International School of Management, Hamburg (Germany)
    • Introduction to Empricial Methods
    • Empirical Methods in Social Research
    • Advanced Data Analysis and Data Mining
  • 10/2010–30/09/2012: Lecturer – WU Vienna University of Economics and Business, Vienna (Austria): Theory Based Methods in Tourism Research
  • 01/11/1998–30/09/2007: Director/Owner – Project M GmbH, Lüneburg (Germany): Strategy and marketing consulting for destinations, institutions and companies in the tourism industry
  • 01/05/1995–31/10/1998: Teaching and Research Assistant – Lüneburg University, Lüneburg (Germany)
  • 01/1993–09/1993: Researcher – Studienkreis für Tourismus e.V., Starnberg (Germany): Tourism research and authoring of tourism related publications
  • 05/1990–30/09/1990: Volunteer – Centre Don Bosco, Kara (Togo)

Ausbildung

  • 01/2003–2007: Dr. rer.pol (PhD) EQF level 8 Lüneburg University, Lüneburg (Germany) – PhD thesis on "Tourist Information Processes", Dep. of Social and Economic Sciences, Supervisors: Prof. Kreilkamp, Prof. Haedrich, Prof. Kahle
  • 10/1990–04/1995: M.A. Lüneburg University, Lüneburg (Germany)
    • Business Administration
    • Geography (Social and Economic)
    • Tourism Management

Laufende Projekte

  • Entwicklung einer Urlaubertypologie (Erweiterung des Ansatzes 9+1 und Integration des Medienverhaltens touristischer Zielgruppen)
  • Entwicklung eines Wettbewerbsindex für Destinationen in Deutschland
  • Tourismusakzeptanz in der Wohnbevölkerung
  • Nutzung von digitalen Daten für die touristische Verhaltensmessung (diverse Teilprojekte)
  • Entwicklung einer nachfragerzentrierten Geschäfsreiseanayse im Quellmarkt Deutschland
  • AIR - Konzeptionelle Vorarbeiten für einen AI-basierten Recommender für nachhaltigen Tourismus. Förderung durch BMU
  • PAGAT - Startpunktattraktivität bei Ausflügen ins Grüne. Eine Anwendung der Travel-Cost-Methode. Förderung durch BfN

Abgeschlossene Projekte

  • 2019: Nachfrage für nachhaltigen Tourismus. Im Auftrag des BMU
  • 2019: Die Auswirkungen der Digitalisierung und Big Data-Analyse auf eine nachhaltige Entwicklung des Tourismus und dessen Umweltwirkung. Im Auftrag des UBA
  • 2018: FINDUS - Finding Sustainability Information for Holiday Travel/Finden von Nachhaltigkeitsinformationen bei Urlaubsreisen. Förderung durch BfN

Monografien

2020:

  • Schmücker, D.; Horster, E.; Kreilkamp, E. (2020): Digitalisierung – Chance oder Risiko für nachhaltigen Tourismus? Ergebnisse einer Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes zu den Auswirkungen der Digitalisierung und Big- Data-Analyse auf eine nachhaltige Entwicklung des Tourismus und dessen Umweltwirkung. Frankfurt a.M.: Peter Lang (Schriftenreihe des IMT, Band 16).ISBN 978-3-631-81326-3(print), E-ISBN 978-3-631-81574-8

2019:

  • Schmücker, D.; Horster, E.; Kreilkamp, E. (2019): The impact of digitisation and big data analysis on the sustainable development of tourism and its environmental impact. Umweltbundesamt grant 3717161090. Kiel/Heide/Lüneburg
  • Sonntag, U.; Reif, J.; Schmücker, D.; Eisenstein, B. (2019): RA Business: Erste Ergebnisse zu den Übernachtungsgeschäftsreisen der Deutschen 2019. Heide/Kiel  (ISBN 978-3-86764-833-2)
  • Eisenstein, B.; Reif, J.; Schmücker, D.; Krüger, M.; Weis, R. (2019): Geschäftsreisen : Merkmale, Anlässe, Effekte. Tübingen: UVK
  • Eisenstein, B., Reif, J., Schmücker, D. (2019): "Geschäftsreisen: Nutzen und Funktionen für Unternehmen, Destinationen und Reisende." In: Eisenstein, B., Reif, J. (Hg.): Tourismus und Gesellschaft. Berlin: Erich Schmidt Verlag, S. 493-504

2018:

  • Schmücker, D.; Grimm, B.; Wagner, P. (2018): Reiseanalyse 2018: Kurzfassung der Ergebnisse. Struktur und Entwicklung der Urlaubsreisenachfrage im Quellmarkt Deutschland. Kiel.

2017:

  • Beyer, M.; Günther, W.; Schmücker, D.; Seidel, A. (2017): Nachhaltigkeitskonzeption Städtetourismus Hamburg. Kiel/Berlin.

2016:

  • Lohmann, M.; Schmücker, D.; Sonntag, U. (2016): Urlaubsreisetrends 2025: Entwicklung der touristischen Nachfrage im Quellmarkt Deutschland (Update 2016). Kiel: FUR
  • Schmücker, D.; Grimm, B.; Beer, H. (2016): Reiseanalyse 2016 : Summary of the findings of the RA 2016 German Holiday Survey. Herausgegeben von Rolf Schrader. Kiel: FUR.

Buchbeiträge

2020:

  • Schmücker, D.; Kuhn, F.; Horster, E. (2020): "Nachhaltigkeitsinformationen im Buchungsprozess von Urlaubsreisen." In: Eisenstein, B.;  Wollesen, A.; Eilzer, C. (Hg.): Nachhaltigkeit im Tourismus unter besonderer Berücksichtigung von kleinen Tourismusgemeinden – Probleme, Implementierung, Monitoring. Ergebnisse der 3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft, Frankfurt a.M.: Peter Lang (Schriftenreihe des IMT, Band 15), ISBN: 978-3-631-81657-8
  • Schmücker, D.; Kuhn, F.; Horster, E. (2020): "Nachhaltigkeitsinformationen im Buchungsprozess von Urlaubsreisen." In: Eisenstein, B.;  Wollesen, A.; Eilzer, C. (Hg.): Nachhaltigkeit im Tourismus unter besonderer Berücksichtigung von kleinen Tourismusgemeinden – Probleme, Implementierung, Monitoring. Ergebnisse der 3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft, Frankfurt a.M.: Peter Lang (Schriftenreihe des IMT, Band 15), ISBN: 978-3-631-81657-8
  • Schmücker, D.; Kuhn, F.; Horster, E. (2020): "Nachhaltigkeitsinformationen im Buchungsprozess von Urlaubsreisen." In: Eisenstein, B.;  Wollesen, A.; Eilzer, C. (Hg.): Nachhaltigkeit im Tourismus unter besonderer Berücksichtigung von kleinen Tourismusgemeinden – Probleme, Implementierung, Monitoring. Ergebnisse der 3. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft, Frankfurt a.M.: Peter Lang (Schriftenreihe des IMT, Band 15), ISBN: 978-3-631-81657-8
  • Eisenstein, B.; Schmücker, D. (2020): "Overtourism?! Zur Tourismusakzeptanz der Bevölkerung in Deutschland." In: Brandl, S.; Berg, W.; Herntrei, M.; Steckenbauer, G. (Hrsg.): Zukunft des Tourismus im ländlichen Raum. Berlin: ESV-Verlag
  • Schmücker, D.; Kuhn, F.; Horster, E. (in publ): „Acquiring sustainability information in holiday travel – Results from eye tracking experiments“. In: Rainoldi, M.; Joos, M. (ed.):  Eye Tracking in Tourism, Springer. ISBN 978-3-030-49709-5

2017:

  • Lohmann, M., Schmücker, D.; Ziesemer, K. (2017): „Konsumentenforschung in der Destination - Die Gästebefragung Schleswig-Holstein“. In: Eisenstein, B. (Hrsg.): Marktforschung für Destinationen, Berlin: ESV, S. 127–38
  • Schmücker, D. (2017): „Online unterwegs: Urlaubsreisen der deutschen E- und M-Touristen“. In: Landvogt, M.; Brysch, A.; Gardini, M. (Hrsg.): Tourismus – E-Tourismus – M-Tourismus, Berlin: Erich Schmidt Verlag, S. 63-67

2015:

  • Homp, C.; Schmücker, D. (2015): „Im echten Norden geht Tourismus (fast) alle an - Einige Ergebnisse aus dem Kapazitätsmonitor Tourismus Schleswig-Holstein“. Die Gemeinde, Nr. 10: 256–58.
  • Albert, C.; Hermes, J.; Barkmann, J.; Schmücker, D.; von Haaren, C. (2015): „Erfassung und Bewertung von kulturellen Ökosystemleistungen in Deutschland: Ein Forschungsprojekt mit Fokus auf Feierabend- und Wochenenderholung“. In Verantwortung für die Zukunft – Naturschutz im Spannungsfeld gesellschaftlicher Interessen, herausgegeben von Bundesverband Beruflicher Naturschutz e. V. (BBN), 107–16. Bonn: DNT-Journal.

2012:

  • Grimm, B.; Schmücker, D.; Ziesemer, K. (2012): „Nachfrage und Kundenpotenziale für den ländlichen Tourismus“. In Tourismus im ländlichen Raum, herausgegeben von Hartmut Rein und Alexander Schuler, 27–44. Wiesbaden: Springer Gabler.

Fachzeitschriften

2020:

  • Reif, J.; Eisenstein, B.; Sonntag, U.; Schmücker, D. (in publ.): "A darker side of business travel? Negative Folgen für den Geschäftsreisenden". Zeitschrift für Tourismuswissenschaft 
  • Reif, J.; Schmücker, D. (in publ.): "Exploring New Ways of Visitor Tracking using Big Data Sources: Opportunities and Limits of Passive Mobile Data for Tourism".Journal of Destination Marketing and Management
  • Schmücker, D.; Eisenstein, B. (in publ.): "Tourismusakzeptanz in der Wohnbevölkerung – Messmethode und Ergebnisse". Berichte. Geographie und Landeskunde
  • Hermes, J; Schmücker, D.; Albert, C.; von Haaren, C. (in publ.): "Nature-based recreation in Germany: Insights into volume and economic significance". Ecological Economics

2019:

  • Schmücker, D.; Sonntag, U.; Kaboth, N.; Zidago, R. (2019): "Measuring the impact of «shared accommodation» in city tourism: New data on Italian cities and regions". Economia della Cultura, XXIX, 2019, No. 2, 257-262.
  • Schmücker, D. (2019): "KI im Tourismus – mehr als Serviceroboter?" In: Künstliche Intelligenz – Politische Ansätze für eine moderne Gesellschaft. Kiel: Staatskanzlei Schleswig-Holstein, S. 69.

2018:

  • Schmücker, D.; Sonntag, U.; Wagner, P. (2018): „Measuring the impact of «shared accommodation» in city tourism“. Economia della Cultura 28 (1–2): 151–61.
  • Schmücker, D.; Sonntag, U.; Wagner, P.  (2018): „How much is too much? - Assessing the demand, the economic impact and the perception of ‘sharing accommodation’ in tourism destinations“. In 15th Global Forum on Tourism Statistics, 28-30 November 2018, Cusco, Peru.

2017:

  • Postma, A.; Schmücker, D. (2017): „Understanding and overcoming negative impacts of tourism in city destinations: conceptual model and strategic framework“. Journal of Tourism Futures, November, JTF-04-2017-0022. https://doi.org/10.1108/JTF-04-2017-0022

2016:

2015:

  • Lohmann, M.; Schmücker, D. (2015): Nachfrage nach gesundheitsorientierten Urlaubsformen in Deutschland. Zeitschrift für Tourismuswissenschaft, Nr. 1, S. 5-18

2014:

  • Ahas, R. et al. (2014): „Feasibility Study on the Use of Mobile Positioning Data for Tourism Statistics - Consolidated Report“.https://doi.org/10.2785/55051.
  • Schmücker, D. (2014): „Climate change and coast tourism in northern Germany | Klimawandel und Küstentourismus in Norddeutschland“. Geographische Rundschau 66 (3): 40-45.

2011:

  • Schmücker, D. (2011); "Freiwillige Kompensation von Flugreisenemissionen als nachfragerinduzierte Anpassungsstrategie – ein empirischer Anbietervergleich." In Zeitschrift für Tourismuswissenschaft, Jg. 3, Heft 2, S. 139-149

Sonstiges

2019:

  • Schmücker, D.; Sonntag, U.; Günther, W. (2019): Nachhaltige Urlaubsreisen: Bewusstseins- und Nachfrageentwicklung. Grundlagenstudie im Auftrag des BMU. FKZ: UM18 16 502. Kiel.
  • Schmücker, D. (2019): Is holiday demand really changing? The German example. Presentation at the GSTC Global Conference 2019, 6 Dec 2019, Terceira/Azore
  • Schmücker, D. (2019): Information unterwegs: Nutzung von Infoquellen und Online-Medien im Urlaub. Modulbericht zur Reiseanalyse 2019, Kiel.

2018:

  • Schmücker, D.; Günther, W.; Kuhn, F.; Weiß, B.; Horster, E. (2018): Finden von Nachhaltigkeitsinformationen bei Urlaubsreisen (FINDUS) - Finding Sustainability Information for Holiday Travel. BfN-Skript. Bonn-Bad Godesberg: BfN Bundesamt für Naturschutz.
  • Schmücker, D.; Grimm, B.; Weiß, B. (2018): Inspiration und Information: Touchpoints der Kunden auf der Customer Journey. Modulbericht zur Reiseanalyse 2018. Kiel

2017:

  • UNWTO World Tourism Organisation. 2017. New Platform Tourism Services (or the so-called Sharing Economy ). Madrid: UNWTO.
  • Schmücker, D.; Grimm, B.; Wagner, P. (2017): Reiseanalyse 2017 Summary of findings - Demand for holidays in the German market, structure and trend. Kiel.

2014:

  • Lohmann, M.; Schmücker, D.; Sonntag, U. (2014): Urlaubsreisetrends 2025: Entwicklung der touristischen Nachfrage im Quellmarkt Deutschland (Die Reiseanalyse-Trendstudie). Kiel: Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V.
  • Schmücker, D. (2014): „Forecasting Holiday Travel Propensity using Markov Chains“. NIT Working Paper, 1/2014.https://doi.org/10.13140/RG.2.2.17813.93923.
  • Lohmann, M.; Schmücker, D.; Sonntag, U. (2014): German Holiday Travel 2025: Development of holiday travel demand in the German source market. (The Reiseanalyse trend analysis). Kiel.https://doi.org/10.1177/0047287513506292.
  • Günther, W.; Grimm, B.; Koch, A.; Lohmann, M.; Schmücker, D. (2014): Nachfrage für Nachhaltigen Tourismus. Im Auftrage des BMUB. Kiel.
  • Frick, R.; Belart, B.; Schmied, M.; Grimm, B.; Schmücker, D. (2014): „Langstreckenmobilität - Aktuelle Trends und Perspektiven“. Bern/Kiel.https://www.ifmo.de/files/publications_content/2014/7248a_ifmo_Schlussbericht_140228.pdf.

2010:

  • Schmücker, D.; Grimm, B., Meinken, I.; Woelki, M. (2010): „VZBV Marktcheck Kompensation Flugreisen“. Kiel.
  • Schmücker, D.; Schmüdderich, S. (2010): Gutachten zur Bedeutung und zum Einfluss der Fischerei auf den Wirtschaftsfaktor „Tourismus“. Kiel/Weilheim. Im Auftrag des WSA Emden, verfügbar unter www.kuestendaten.de
Aktuelle News

Ergebnisse aus dem Städtereisemonitor: Vortrag auf dem digitalen Tourismustag München 2020 am 17. November 2020

Julian Reif präsentiert am 17.11.2020 Ergebnisse aus dem Deutschen Städtereisemonitor auf dem Tourismustag in München.

Weiterlesen

Interview: "Besonders hart trifft Corona das Geschäftsreisen-Segment"

Im Rahmen eines Interviews ordnen Bernd Eisenstein und Julian Reif die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Geschäftstourismus ein.

Weiterlesen

Vortrag bei der 48. Sitzung des AK Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie

Am 30. Oktober nimmt Julian Reif beim Treffen des Arbeitskreis Stadtzukünfte teil.

Weiterlesen

Forschungsimpulse des DITF im DTV Zukunftscamp 2020

Im Rahmen des DTV Zukunftscamps geben Bernd Eisenstein und Julian Reif Impulse aus der Forschung rund um das Thema Städtetourismus und…

Weiterlesen


Alle News anzeigen