Auswirkungen der Digitalisierung und Big-Data-Analyse auf eine nachhaltige Entwicklung des Tourismus und dessen Umweltwirkung

In der Studie wurde untersucht, welchen Einfluss die Digitalisierung auf die ökologisch und sozial nachhaltige Tourismusentwicklung hat. Dazu wurden vorhandene Informationen und Daten zu digitalen Themen und Anwendungsfeldern im Tourismus gesammelt, analysiert und ausgewertet. Innerhalb der Studie wurden zwei wesentliche Ziele verfolgt:

  1. Zum einen die Strukturierung des Themenfeldes Digitalisierung in Verbindung mit der nachhaltigen Entwicklung des Tourismus.
  2. Zum anderen die Identifizierung und Bewertung von Chancen und Risiken der Digitalisierung und den Einfluss auf das Reisevolumen sowie die Reisegestaltung. Die Ergebnisse zeigen, dass es viele Anwendungsbereiche der Digitalisierung gibt, die für eine nachhaltigere Tourismusentwicklung genutzt werden können. Sie bietet Orientierung und Anknüpfungspunkte, um digitale Technologien für eine nachhaltigere Ausrichtung des Tourismus zu nutzen.

Das Projekt lief von März 2018 bis Oktober 2019. Der gesamte Projektbericht ist auf der Website des Umweltbundesamtes frei verfügbar: https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/die-auswirkungen-der-digitalisierung-big-data
Eine Printversion wurde in der Schriftenreihe des IMT beim Peter-Lang-Verlag veröffentlicht: https://www.peterlang.com/view/title/72136

Kontakt im DITF

Prof. Dr. Eric Horster
Professor für Hospitality Management Helmut Wandmaker Stiftung
Prof. Dr. Eric Horster
Telefon +49 (0) 481 8555-578
Vita
Prof. Dr. Dirk Schmücker

Stellv. Direktor | Professur Tourismus

Prof. Dr. Dirk Schmücker
Telefon +49 (0) 481 8555-546
Vita
Aktuelle News

Stellenangebote: Zwei Vollzeitstellen als Projektmanager/in zum 1.1.2022 zu besetzen

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung sucht Verstärkung für zwei spannende Forschungsprojekte.

Weiterlesen

Ankündigung: Vorstellung aktueller Erkenntnisse aus der Tourismusakzeptanzstudie

Bayern und Schleswig-Holstein – beliebte Reiseziele, aber wie nehmen die Einheimischen den Tourismus im eigenen Wohnort wahr und welche Auswirkungen…

Weiterlesen

Erstes Tourismus-Satellitenkonto (TSA) für Sachsen-Anhalt

Das DITF hat in Kooperation mit der DIW Econ GmbH und der dwif-Consulting GmbH / dwif e.V. zum ersten Mal den „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ für…

Weiterlesen

Ankündigung Vortrag: "Wie nehmen Einwohner den Tourismus im eigenen Wohnort wahr?"

Im Rahmen der ECM Autumn Conference stellt DITF-Mitglied Dr. Sabrina Seeler am 23. September 2021 gemeinsam mit Ellen Böhling von der inspektour GmbH…

Weiterlesen


Alle News anzeigen