Demografischer Wandel und die Auswirkungen auf den Tourismus im Gebiet der LAG Westküste

Der Prozess des demografischen Wandels wird die Tourismuswirtschaft wie auch andere Gesellschaftsbereiche vor neue Herausforderungen stellen. Zudem findet eine weitere Differenzierung der Zielgruppe älterer Reisender statt. Dies kreiert ein zunehmend heterogeneres Segment mit unterschiedlichsten Ansprüchen und Bedürfnissen.

Das Gebiet der Lokalen Aktionsgruppe Westküste (LAG) inkludiert Teile Dithmarschens sowie Nordfrieslands und erfährt eine immens touristische Prägung. Um in diesem Gebiet vor dem Hintergrund des demografischen Wandels auch weiterhin eine zukunftsfähige Ausrichtung des Tourismus gewährleisten zu können, wurden im Rahmen dieses Projektes entsprechende Maßnahmenvorschläge entwickelt und ein Handlungsleitfaden für kleinere touristische Beherbergungsbetriebe als Leitlinie für die künftige Angebotsgestaltung erstellt. Dieser sensibilisiert die Akteure für die Notwendigkeit zeitnahen Agierens, vermittelt relevante theoretische Ansätze sowie Konsequenzen des demografischen Wandels mit Auswirkungen auf den Tourismus und zeigt ihnen Schritt für Schritt anhand praxisnaher Checklisten den Weg zu zielgruppenadäquaten Angeboten mit Alleinstellungsmerkmalen.

Inhaltlich begleitet und unterstützt wurde das Projekt durch einen Beirat. Über die Mitglieder des Beirats erfolgte eine Verbindung zu weiteren Projekten sowie eine Einbindung von Praktikern der betrieblichen Ebene.

Projektlaufzeit

1. März 2006 – 31. August 2007

Finanzierung

Anteilig finanziert wurde das Projekt von Dithmarschen Tourismus e.V. und dem Förderforum der Fachhochschule Westküste e.V. Kofinanziert wird das Projekt mit Mitteln des Förderprogramms LEADER+.

Projektbearbeitung

Dipl.-Kffr. (FH) Sylvia Müller, M.A.
Telefon +49 (0) 481 8555-547
E-Mail s.mueller(at)fh-westkueste.de

Downloads

Broschüre „Leitfaden zur Gestaltung eines Beherbergungsangebotes für ältere Reisende“ (pdf, 4,7 MB)
Flyer zum „Leitfaden zur Gestaltung eines Beherbergungsangebotes für ältere Reisende“ (pdf, 343 KB)

Aktuelle News

Ergebnisse aus dem Städtereisemonitor: Vortrag auf dem digitalen Tourismustag München 2020 am 17. November 2020

Julian Reif präsentiert am 17.11.2020 Ergebnisse aus dem Deutschen Städtereisemonitor auf dem Tourismustag in München.

Weiterlesen

Interview: "Besonders hart trifft Corona das Geschäftsreisen-Segment"

Im Rahmen eines Interviews ordnen Bernd Eisenstein und Julian Reif die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Geschäftstourismus ein.

Weiterlesen

Vortrag bei der 48. Sitzung des AK Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie

Am 30. Oktober nimmt Julian Reif beim Treffen des Arbeitskreis Stadtzukünfte teil.

Weiterlesen

Forschungsimpulse des DITF im DTV Zukunftscamp 2020

Im Rahmen des DTV Zukunftscamps geben Bernd Eisenstein und Julian Reif Impulse aus der Forschung rund um das Thema Städtetourismus und…

Weiterlesen


Alle News anzeigen