Forschungsimpulse des DITF im DTV Zukunftscamp 2020

Im Rahmen des DTV Zukunftscamps geben Bernd Eisenstein und Julian Reif Impulse aus der Forschung rund um das Thema Städtetourismus und Geschäftsreisen.

Das am 28.09.2020 online stattfindende Zukunftscamp 2020 des Deutschen Tourismusverbands widmet sich in zwei Workshops dem Städtetourismus. Im Workshop „Veränderungen im Städtetourismus: Welche Auswirkungen hat Corona insbesondere auf die MICE-Branche und den Geschäftsreiseverkehr?“ gibt das DITF zu Beginn Diskussionsimpulse aus aktuellen Forschungsergebnissen des Instituts. Schwerpunkt sind die Auswirkungen von COVID-19 auf den Städtetourismus und auf den Geschäftstourismus.
 
Info:
•    Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt RA Business.
•    Hier finden Sie weitere Informationen zum Projekt Deutscher Städtereisemonitor.

Aktuelle News

Tourismus-Satellitenkonto (TSA) für Schleswig-Holstein 2019 erstellt

Nach Untersuchungen für die Jahre 2015 und 2017 ist der „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ für Schleswig-Holstein zum dritten Mal auf Basis eines…

Weiterlesen

Startschuss für die Tourismusakzeptanzstudie für die 13 Flächenbundesländer

Pünktlich mit der schrittweisen Öffnung des Tourismus ist die Tourismusakzeptanzstudie nun in die nächste Runde gestartet. Im Spätsommer werden somit…

Weiterlesen

Neuerscheinung: Tourismusatlas Deutschland

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung (DITF) der Fachhochschule Westküste hat die zweite Auflage des Tourismusatlas veröffentlicht. 26…

Weiterlesen

Neuerscheinung: „A kaleidoscope of tourism research“ in der Schriftenreihe des IMT

In der Schriftenreihe des IMT ist mit der Publikation „A kaleidoscope of tourism research“ der 17. Band erschienen. Der Sammelband wird herausgegeben…

Weiterlesen


Alle News anzeigen