Vortrag bei der 48. Sitzung des AK Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie

Am 30. Oktober nimmt Julian Reif beim Treffen des Arbeitskreis Stadtzukünfte teil.

Die für den 30. und 31. Oktober terminierte 48. Jahrestagung des AK Stadtzukünfte findet aufgrund der Corona-Pandemie online als Zoom-Konferenz statt. Das diesjährige Treffen ist so konzipiert, dass NachwuchswissenschaftlerInnen ihre Arbeiten zu Fragen und Themen der Stadtentwicklung vortragen und zur Diskussion stellen können. Julian Reif präsentiert am 30. Oktober unter dem Titel „Measuring points of emotion in real time: an explorative mixed methods approach to detect tourist emotions in space and time”  Ergebnisse des Forschungsprojektes EMOBÜS. In dem Arbeitskreis arbeiten sowohl GeographInnen aus der Hochschule als aus der außeruniversitären Praxis zusammen an Fragen der zukünftigen Stadtentwicklung.

Aktuelle News

Mit dem RSS-Feed des Deutschen Instituts für Tourismusforschung immer auf dem neuesten Stand unserer Aktivitäten bleiben - so funktioniert es!

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung bietet aktuell keinen Newsletter an. Um aber dennoch keine News unseres Instituts zu verpassen, wurde nun…

Weiterlesen

Seminar "Erfolgreich wissenschaftlich publizieren im Tourismus" geht in eine nächste Runde!

Die erfolgreiche Serie dieses Veranstaltungsformates wird nach dem positiven Feedback der Teilnehmenden der beiden früheren Seminare 2019 und 2022 im…

Weiterlesen

Vortrag: "Ansturm der Tagestourist:innen? Chancen und Herausforderungen für digitale Besucherlenkung im Naturtourismus" – 12.12.2022 an der TU Darmstadt

Die regionale und lokale Erholungsnutzung nimmt seit der Pandemie stark zu, die Infrastruktur der Routen und Erholungsmöglichkeiten sind aber noch…

Weiterlesen

Neuerscheinung: Analyse von Corona-beeinflussten Urlaubseinstellungstypen

Die psychologischen Effekte der Corona-Pandemie auf die Einstellung zu Urlaubsreisen ist viel diskutiertes Thema in Wissenschaft, Medien und Praxis.…

Weiterlesen


Alle News anzeigen