Call for contributions für Studierende: Young Researchers Forum (AKTF und ITF Preis 2021)

Der Arbeitskreis Tourismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie e.V. ruft zur Einreichung studentischer Projekte auf und stellt die erstmalige Vergabe eines Nachwuchspreises in Aussicht.

 

Im Rahmen der AKTF Jahrestagung 2021 “Tourismus - Quo vadis? Perspektiven des Tourismus im Kontext globaler Herausforderungen” am 7. und 8. Juni 2021 in Berlin (Hybridveranstaltung) findet das Young Researchers Forum statt.

Der „Arbeitskreis Tourismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) e.V.” oder einfach kurz AKTF fördert die Tourismuswissenschaft in ihrer interdisziplinären Breite und in ihren raumbezogenen und gesellschaftlichen Dimensionen. Dazu engagiert er sich in besonderer Weise in der Förderung tourismuswissenschaftlicher JungakademikerInnen. Als Teil dieser Förderung vergibt der AKTF zusammen mit der „Initiative Tourismusforschung e.V.“, kurz ITF, im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung erstmals einen eigenen Nachwuchspreis.

Wir laden euch ein, eure spannenden studentischen Projekte oder im Zuge von Abschlussarbeiten getätigte empirische Erhebungen und deren Ergebnisse für diesen einzureichen.
Die jeweils drei besten Beiträge dürfen dann in Form einer Kurzpräsentation mit anschließender Diskussion auf unserer Jahrestagung am 7. und 8. Juni 2021 in Berlin präsentiert werden.

Die Preise werden in folgenden Kategorien vergeben:

  • Bester Beitrag auf Bachelor-Niveau, dotiert mit Geld- und Sachpreisen von bis zu 300,- Euro (gesponsert von der ITF.eV.)
  • Bester Beitrag auf Master-Niveau, dotiert mit Geld- und Sachpreisen von bis zu 500,- Euro (gesponsert vom AKTF e.V.)

Gruppenbeiträge sind genauso willkommen wie Einzelbeiträge. Die Session ist thematisch losgelöst vom Rahmenthema der Tagung, zum Thema passende Beiträge sind aber natürlich gern gesehen. Die einzige Bedingung ist, dass es sich bei euren Einreichungen um touristische Forschung handelt, die ihr im Rahmen eures Studiums durchgeführt habt.

Eine erste Kurzbeschreibung des Beitrages ist bis zum 01.03.2021 per Mail einzureichen. Weitere Informationen zu gewünschten Inhalten, Umfängen, Fristen usw. zum Call for contributions stehen zusammengefasst zum Download bereit.

Für darüber hinaus gehende Rückfragen stehen folgende Ansprechpartner gern jederzeit zur Verfügung:

Aktuelle News

Mit dem RSS-Feed des DITF immer auf dem neuesten Stand unserer Aktivitäten bleiben - so funktioniert es!

Das DITF bietet aktuell keinen Newsletter an. Um aber dennoch keine News unseres Instituts zu verpassen, wurde nun ein RSS-Feed installiert.

Weiterlesen

Save the Date/Pre-Call for papers Jahrestagung des AKTF „Massentourismus anders gedacht: Nachhaltiger, gerechter, demokratischer und zukunftsfähiger?“

Der Massentourismus ist ein Phänomen, welches durch die fordistisch standardisierte Massenproduktion touristischer Leistungen, für die…

Weiterlesen

Neuerscheinung "Between fearful homebodies and carefree travel lovers: identifying tourist segments during the Covid-19 pandemic in Finland, Germany, and Norway."

Menschen reagieren unterschiedlich auf Krisen wie die Corona-Pandemie. Während bei einigen das wahrgenommene Risiko des Reisens dazu führt, dass…

Weiterlesen

Online-Veranstaltung "Förderung der Tourismusakzeptanz" - 31.01.2022; jetzt anmelden!

Die Einstellung der Bevölkerung zum Tourismus ist ein entscheidender Faktor für den Destinationserfolg. Immer mehr Tourismusregionen setzen sich…

Weiterlesen


Alle News anzeigen