Virtuelles Networking "Business Travel im Wandel - Wie verändert dies die touristische Infrastruktur?"

Am 17. Februar wurden im Rahmen der Veranstaltung Ergebnisse zur RA Business 2020 präsentiert.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Thema Business Travel im Wandel.
Jahrzentelang waren regelmäßige Geschäftsreisen ein fester Bestandteil vieler Berufstätiger. Durch die Pandemie hat sich dies schlagartig geändert. Wie aus der RA Business 2020 hervorgeht, konnte im vergangenen Jahr nur knapp jeder vierte Geschäftsreisende alle seine geplanten Reisen durchführen.
Mit den Fragen der Hintergründe und der Auswirkungen setzten sich die Referenten auseinander und präsentierten ihre Forschungsergebnisse. So referierte unter anderem Ulf Sonntag zu den Erkenntnissen aus der gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Tourismusforschung umgesetzten "RA Business 2020".

Die Veranstaltung fand virtell statt am 17. Februar 2021 von 16:30 - 18:00 Uhr.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist hier abrufbar.

Aktuelle News

(Wild) Camping liegt im Trend – international sind Regulierungen bereits unumgänglich

Der Campingmarkt geht als klarer Gewinner aus der Corona-Pandemie hervor – insbesondere die Nachfrage durch junge Camper, die möglichst unabhängig in…

Weiterlesen

Buch zum Digitalen Tourismusmarketing

Zum April 2021 erscheint ein umfassendes Handbuch zum Thema digitales Tourismusmarketing.

Weiterlesen

Virtuelles Networking "Business Travel im Wandel - Wie verändert dies die touristische Infrastruktur?"

Am 17. Februar wurden im Rahmen der Veranstaltung Ergebnisse zur RA Business 2020 präsentiert.

Weiterlesen

Veröffentlichung: Städtetourismus in Zeiten von Covid-19: Erste Ergebnisse Deutscher Städtereisemonitor (DEST)

In den letzten Jahren gehörten Städte zu den Wachstumstreibern im Deutschlandtourismus. Die Covid-19-Pandemie setzte dieser Entwicklung jedoch ein…

Weiterlesen


Alle News anzeigen