Ergebnisvorstellung Destination Brand-Studie auf der ITB

Auf der ITB in Berlin stellten Anne Köchling und Ellen Böhling (inspektour international GmbH) am vergangenen Donnerstag erste ausgewählte Ergebnisse der Studie Destination Brand 18 vor. Erstmals wurde im Zuge dieser Studie seitens des IMT und inspektour die kundenorientierte Wahrnehmung von nationalen und internationalen Destinationsmarken in ausländischen Quellmärkten gemessen. Im November 2018 wurden hierzu Repräsentativbefragungen in den Märkten Österreich, Schweiz und den Niederlanden durchgeführt. Knapp 100 interessierte Tourismusexperten aus dem In- und Ausland kamen zur Ergebnisvorstellung und erfuhren mehr über die Markenstärke von Destinationen in den Auslandsmärkten und das Interesse der Bevölkerung an verschiedenen Urlaubsaktivitäten. In diesem Jahr soll die Studie auch erstmals in China eingeführt werden. Ab 2020 sind weitere relevante Auslandsmärkte geplant. Die Ergebnisse der Studien stehen unter anderem für die Lehre im Studiengang ITM zur Verfügung. Zudem sind seitens des IMT wissenschaftliche Veröffentlichungen geplant.

Erste ausgewählte Ergebnisse finden Sie hier.

Aktuelle News

Forschungsimpulse des DITF im DTV Zukunftscamp 2020

Im Rahmen des DTV Zukunftscamps geben Bernd Eisenstein und Julian Reif Impulse aus der Forschung rund um das Thema Städtetourismus und…

Weiterlesen

Publikation zur Nutzung von Mobilfunkdaten im Tourismus erschienen

Mit Hilfe passiver Mobilfunkdaten lassen sich raumzeitliche Bewegungsmuster von Personengruppen nachvollziehen. Der Artikel beleuchtet die Chancen…

Weiterlesen

Deutsches Institut für Tourismusforschung an der FH Westküste eröffnet

Schleswig-Holsteins Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Karin Prien, hat heute das Deutsche Institut für Tourismusforschung (DITF) an der…

Weiterlesen

Untersuchungen zum Einfluss der COVID-19 Pandemie auf die touristische Nachfrage

Gemeinsam mit nationalen (NIT / FUR) und internationalen Partnern (ICNT Netzwerk) analysiert das DITF den Einfluss von COVID-19 u. a. auf die…

Weiterlesen


Alle News anzeigen