Ergebnisse zur RA Business 2020 veröffentlicht – Schwerpunkt auf Geschäftsreisen und Covid-19

Über die Geschäftsreisenden sowie ihre Motive und Bedürfnisse ist noch vieles unbekannt. Insbesondere fehlte bislang eine repräsentative Erhebung zu Geschäftsreisenden aus dem deutschen Quellmarkt.

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung (DITF), das Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH (NIT) und die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen schließen seit 2019 diese Lücke mit der RA Business, der Reiseanalyse für Geschäftsreisen. Für die aktuelle Erhebung wurden über 2.000 Geschäftsreisende zu ihrem Reiseverhalten und zu Sonderthemen wie die Corona-Pandemie befragt. Die Ergebnisse zeigen unter anderem, dass Geschäftsreisende zukünftig besonders auf Hygiene, Stornobe-dingungen und Sicherheitsmaßnahmen achten werden. Auch wird die Notwendigkeit von Geschäftsrei-sen genauer geprüft. Die Ergebnisse der Studie sind hier veröffentlicht.

Aktuelle News

Ankündigung: Vortrag "Das Wanderverhalten der Deutschen in Zeiten der Corona-Pandemie"

Am 06. Mai 2021 werden Christian Eilzer und Dr. Tim Harms (beide DITF der FH Westküste) im Rahmen des virtuellen Vortrags Einblicke aus der…

Weiterlesen

Beitrag "Zeitgemäße Besucherlenkung im Tourismus" im tourism.report 2021 erschienen

Anbieter touristischer Leistungen sind seit jeher bestrebt, ihre Gäste dorthin zu bewegen, wo sie sie gern haben möchten - Besucherlenkung ist…

Weiterlesen

Beitrag "Digitale Ethik" im tourism.report 2021 erschienen

Prof. Dr. Detlef Horster und Prof. Dr. Eric Horster stellen sich im Rahmen des erschienenen Artikels Fragen zur Verantwortung im Kontext der…

Weiterlesen

Ankündigung: Online-Seminar "Tourismusakzeptanz der Bevölkerung" am 07. April 2021

Der Deutsche Tourismusverband und das Deutsche Institut für Tourismusforschung (DITF) der FH Westküste laden zu einem Online-Seminar zum Thema…

Weiterlesen


Alle News anzeigen